Marke


Marke

Marke, 1) Zeichen; 2) ein aus. Knochen u. Elfenbein, auch aus Zahlpfennigen bestehendes Zeichen, welches in gewissen Spielen, bes. Lhombre, Boston, Quadrille, statt des Geldes gebraucht u. nach beendigtem Spiele mit Geld ausgelöst, wird. Es gibt viereckige (Contracte, Grundstücke [899] rundenlange M-n), wovon gewöhnlich die ersten 12 (beziehentlich 10), die zweiten 4 (beziehentlich 5) u. die letzten 1 Point gelten. Sie sind von verschiedenen Farben, gewöhnlich weiß, gelb, grün (od. blau) u. roth, u. jeder Spieler bekommt beim Anfange des Spiels alle M-n von der einen dieser vier Farben; 3) Zeichen, welches in allen Arten von Spielen ein Spieler einem andern durch ein Wort, irgend eine Bewegung des Kopfes, der Augen, der Hände gibt, um ihn zu veranlassen, diese od. jene Karte zu spielen, zu stechen od. nicht zu stechen, diesen od. jenen Stein zu ziehen od. nicht zu ziehen etc.; 4) von Pferdezähnen, s.u. Pferd.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Marke — Marke …   Wikipédia en Français

  • Marke — is the name of a number of places. Marke, Germany Marke, Belgium Marke, Nepal This disambiguation page lists articles associated with the same title. If an internal link led you here, you may wish to change …   Wikipedia

  • Marke — »Handels , Waren , Fabrikzeichen; (durch eine Marke gekennzeichnete) Sorte; Wertzeichen; Berechtigungsnachweis, Ausweis«: Das seit dem Anfang des 18. Jh.s bezeugte Substantiv ist entlehnt aus frz. marque »auf einer Ware angebrachtes Zeichen,… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Marke — [Aufbauwortschatz (Rating 1500 3200)] Auch: • Sorte Bsp.: • Welche Marke magst du bei Kaugummi am liebsten? …   Deutsch Wörterbuch

  • Marke [1] — Marke, Zeichen, Erkennungszeichen; Künstlermonogramm (s. Monogramm); Alterserkennungszeichen bei Pferden (Kennung, s. Kunde); Ohrmarke (s. d.); Fabrik und Handelszeichen (s. d.); Rechenpfennig; Briefmarke …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Marke [2] — Marke, nach der Sage von Tristan u. Isolde König von Cornwallis, Onkel Tristans, Gemahl der Isolde …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Marke — Marke, s.v.w. Fabrikzeichen oder Künstlermonogramm …   Lexikon der gesamten Technik

  • Marke — Marke, Fabrikzeichen, s. Marken. – M., beim Pferde, s. Bohne …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Marke — Sf std. (17. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus frz. marque gleicher Bedeutung. Das französische Wort ist eine Rückbildung aus frz. marquer kennzeichnen , und dieses wiederum stammt aus it. marcare (die französische Entlehnung ist afrz. merchier), zu… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • markė — márkė dkt. 10 márkių banknòtas …   Bendrinės lietuvių kalbos žodyno antraštynas