Physkos


Physkos

Physkos (a. Geogr.), 1) (Physka, Physká), Stadt in Mygdonien (Macedonien), jenseit des Axios; j. Katranitza; 2) Stadt auf der Küste von Karien, Hafenstadt von Mylassa; j. Paitschin; 3) östlicher Nebenfluß des Tigris; j. Odorneh.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Marmaris — Vorlage:Infobox Ort in der Türkei/Wartung/Landkreis Marmaris Hilfe zu Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Marmaris — Beaches of Marmaris on the Turkish Riviera …   Wikipedia

  • Mylassa — (a. Geogr.), Stadt Kariens, mit dem Hafen Physkos, einst Restdenz der karischen Könige; hatte prächtige Tempel u. andere öffentliche Gebäude aus Marmor, der in ihrer Nähe gebrochen wurde; die Einwohner waren ungebildet; die Stadt wurde von den… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Sităke — Sităke, 1) (Sittake), Hauptstadt des Gaues Sitakēne (Sittakene) im südlichen Assyrien; zwischen Artemita u. Susa; sie sollte von Griechen gegründet sein; 2) große u. volkreiche Stadt in Babylonien, nicht weit von der Medischen Mauer u. von der… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Tigris [2] — Tigris, 1) (in der Bibel Hhiddekel), einer der größten Ströme Vorderasiens, entsprang nach der gewöhnlichen Ansicht auf dem Gebirg Niphates in Armenien; eigentlich hatte er mehre Quellen; die beiden westlichern Hauptquellen lagen in Sophene, u.… …   Pierer's Universal-Lexikon