Piso [1]


Piso [1]

Piso, Name der Glieder einer zur Calpurnia gens gehörenden Familie: 1) Cajus Calpurnius P., wurde in der Schlacht bei Cannä 216 v. Chr. von den Puniern gefangen u. von Hannibal wegen Auswechslung der Gefangenen nach Rom geschickt; später verwaltete er mehre Ämter. 2) Cajus Calp. P., war 186 v. Chr. Prätor in Spanien, wo er die Celtiberer u. Lusitaner besiegte; er st. 180. 3) Lucius Calp. P. Frugi (so zubenannt wegen seiner Uneigennützigkeit u. Treue), war 149 v. Chr. Volkstribun, befehligte 133 v. Chr. als Consul im Sklavenkriege gegen Eunus Anfangs unglücklich, siegte aber dann entscheidend; er war Gegner des C. Gracchus; seine Reden waren schon zur Zeit Ciceros verloren, seine Annalen galten als unkritisch. 4) Cnejus Calp. P., war Anfangs Anhänger des Catilina u. dann Gegner des Pompejus; als Quästor in Spanien bedrückte er die Einwohner des Landes so, daß dieselben ihn erschlugen. 5) Cnejus Calp. P. (Pupius P.), diente unter Pompejus im Seeräuberkriege, 67 v. Chr. gegen Jerusalem u. 62 im Mithridatischen Kriege; 61 war er Consul. 6) Cajus Calp. P. Frugi, war 73 v. Chr. mit Verres Prätor in Sicilien, aber als ein rechtlicher Mann dessen Gegner; er betrieb dann bes. die Zurückberufung Cicero's aus dem Exil u. heirathete dessen Tochter Tullia. 7) Lucius Calp. P. Cäsonius, war erst Freund des Pompejus, trat dann zu Cäsar über, welcher seine Tochter heirathete, wurde durch dessen Vermittlung 58 v. Chr. Consul u. dann Proconsul von Macedonien u. Achaia u. von Cäsar zum Vollstrecker seines Testaments ernannt; er widersetzte sich den Gewaltthätigkeiten des Antonius, hielt sich aber zuletzt zur Partei desselben; 8) Cnejus Calp. P., Sohn des P. 5), war Gegner des Pompejus, stand im Bürgerkriege auf der Seite der Republikaner u. focht unter Brutus u. Cassius, gleichwohl machte ihn Augustus 23 v. Chr. zum Consul. 9) Lucius Calp. P., war 15 v. Chr. Consul, dann Proconsul von Pamphylien u. focht gegen Vologeses in Thracien. Unter Tiberius Praefectus urbi, wurde er des Hochverraths angeklagt u. zum Tod verurtheilt, starb aber vor der Hinrichtung. Wahrscheinlich ist er es, an den u. an dessen Söhne Horatius seinen Brief an die Pisonen (Ars poetica) gerichtet hat. 10) Cnejus Calp. P. Cäsonius, Gemahl der Munatia Plancina, war auf den Ruhm seines Geschlechtes so stolz, daß er des Kaisers Tiberius Söhne, Drusus u. Germanicus, verachtete; er sollte als Statthalter von Syrien, 17 n.Chr., den Germanicus vergiftet haben, weshalb er vor Gericht gestellt wurde, aber vor der Verurtheilung starb. 11) Cajus Calp. P., unter Nero, machte gegen den Kaiser eine Verschwörung, nach deren Entdeckung er sich selbst ermordete; 12) Caj. Calp. P. Licinianus, Adoptivsohn des Kaisers Galba u. zu dessen Nachfolger bestimmt, wurde aber mit diesem 69 n.Chr. von den Soldaten des Otho ermordet. 13) P. Thessalicus, von Macrianus gegen Valens geschickt, ging er nach Thessalien u. ließ sich dort zum Kaiser ausrufen, daher gilt er als einer der 30 Tyrannen. Er wurde bald getödtet.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Piso — (lat. piso „Erbsenbauer”) ist der Name oder ein Namensbestandteil folgender Personen: Gnaeus Calpurnius Piso († 20), Konsul im Jahr 7 v. Chr. Gaius Calpurnius Piso (Konsul 180 v. Chr) († 180 v. Chr.) Gaius Calpurnius Piso (Konsul 67 v. Chr.)… …   Deutsch Wikipedia

  • Piso — Saltar a navegación, búsqueda El piso es la superficie inferior horizontal de un espacio arquitectónico, el lugar que se pisa . También, en lenguaje coloquial, los diferentes niveles de un edificio son llamados pisos. Además en España se… …   Wikipedia Español

  • piso — 1. m. Acción y efecto de pisar. 2. Pavimento natural o artificial de las habitaciones, calles, caminos, etc. 3. Cada una de las diferentes plantas que superpuestas constituyen un edificio. 4. Conjunto de habitaciones que constituyen vivienda… …   Diccionario de la lengua española

  • Piso — Piso,   wichtigster Zweig des römischen plebejischen Geschlechts der Calpurnier; ihm entstammte u. a. Calpurnia, die dritte Gemahlin Caesars. Bekannt v. a.:    1) Gaius Calpụrnius Piso, Konsul (wohl 41 n. Chr.), ✝ (Selbstmord) 19. 4. 65 n. Chr.; …   Universal-Lexikon

  • piso — Element prim de compunere savantă cu sensul de mazăre , asemănător mazării . [< fr. piso , cf. gr. pisos]. Trimis de LauraGellner, 25.07.2005. Sursa: DN  PISO /PISI elem. mazăre . (< fr. piso , pisi , cf. lat. pisum, gr. pisos) …   Dicționar Român

  • piso — s. m. 1. Modo de pisar ou de andar. 2. Terreno, solo; chão. 3. Pavimento, sobrado. 4.  [Antigo] Propina que as freiras pagavam, quando entravam para a comunidade. 5. piso do pneu: banda de rodagem.   • Confrontar: pico …   Dicionário da Língua Portuguesa

  • Piso [2] — Piso, 1) Nikolas, geb. 1527 in Nancy; war Leibarzt des Herzogs von Lothringen u. st. 1590 in Nancy; er schr.: De cognoscendis et curandis praecipue internis corporis hum. morbis, Frankf. a. M. 1583. 2) Wilhelm, von Leyden; prakticirte als Arzt in …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Piso [3] — Piso, afrikanisches Gewicht = 166, 6 holländ. As …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Piso — Piso, Beiname einer Familie des römisch plebejischen Geschlechts der Calpurnier, mit den weitern Beinamen Cäsoninus oder Frugi. 1) Lucius Calpurnius P., mit dem Beinamen Frugi (der »Biedere«), gab als Volkstribun 149 v. Chr. das erste Gesetz… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Piso — Piso, Familie des röm. plebejischen Geschlechts der Calpurnier. – Lucius Calpurnius P. Cäsonius, Schwiegervater Julius Cäsars, wurde 58 Konsul. Sein gleichnamiger Sohn war 15 v.Chr. Konsul, unter Tiberius Stadtpräfekt, gest. 32 n.Chr. – Lucius… …   Kleines Konversations-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.