Poitou


Poitou

Poitou (spr. Poatuh), ehemalige Landschaft in Frankreich, mit der Hauptstadt Poitiers zwischen Bretagne, Anjou, Touraine, Marche, Angoumais, Saintonge u. dem Atlantischen Ocean; theilte sich in Ober-P. (j. Departement Vienne) u. Nieder-P. (j. die Departements beide Sèvers u. Vendée). Hier wird ein leichter Franzwein, Poitouwein, erbaut, von dem nur die besseren Sorten ausgeführt werden können. Im Alterthum wohnten in P. die Pictones. Nach der Eroberung durch die Römer kam es zu Aquitania secunda u. wurde dann von den Westgothen besetzt u. im 6. Jahrh. von den Franken unter Chlodwig erobert; vom Ende des 7. Jahrh. bis in die Mitte des 8. Jahrh. besaß es Herzog Endes von Aquitanien u. dessen Nachfolger, dann vereinigte es Pipin mit seinen Besitzungen. Die Grafen, welche von den fränkischen Königen eingesetzt wurden, machten sich gegen Ende des 9. Jahrh. erblich u. nahmen den Titel als Herzöge von Aquitanien an. Im 12. Jahrh. kam P. an die Könige von England, denen es König Philipp August zu Anfang des lg. Jahrh. unter Johann ohne Land wieder abnahm; 1259 wurde es förmlich an Frankreich abgetreten. 1360 kam es durch den Frieden von Bretigny an England zurück. König Karl V. nahm es den Engländern gegen Ende des 14. Jahrh. wieder ab u. gab es seinem Bruder Johann, Herzog von Berry, nach dessen Tode es Karl VI. seinem Sohn Johann gab, welcher ohne Erben starb. Seitdem ist P. bei der Krone Frankreich geblieben.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • POITOU — Ancienne province française dont l’essentiel a formé les départements de la Vendée, des Deux Sèvres et de la Vienne. Riche comme tout l’Ouest en mégalithes et en gisements de l’âge du bronze, le Poitou entre dans l’histoire comme territoire des… …   Encyclopédie Universelle

  • POITOU — POITOU, region and former province of W. France, now included in the departments of Vendée, Deux Sèvres, and Vienne. In the Middle Ages Jews lived in at least 20 localities in Poitou, the most important of which were poitiers , Niort, Vitré,… …   Encyclopedia of Judaism

  • Poitou — Saltar a navegación, búsqueda Poitou es una antigua provincia de Francia, cuya ciudad capital era Poitiers. Corresponde con los actuales departamentos de la Vendée, Deux Sèvres y la Vienne, al oeste de Francia. La Marisma de Poitevin (en francés …   Wikipedia Español

  • Poitou —   [pwa tu] das, historische Provinz in Westfrankreich, umfasst das fruchtbare, etwa 150 m über dem Meeresspiegel hohe Plateau aus Juragesteinen zwischen dem Armorikanischen und dem Zentralmassiv, das das Pariser und das Aquitanische Becken… …   Universal-Lexikon

  • Poitou — Porté notamment dans le Centre (45, 41) et dans les Charentes, désigne en principe celui qui est originaire du Poitou. Les formes Poitout et Poitoux, rencontrées dans l Yonne, devraient avoir le même sens …   Noms de famille

  • Poitou — (spr. pūatū), ehemalige Provinz im südwestlichen Frankreich, zerfiel in Oberpoitou (das gegenwärtige Depart. Vienne) und Niederpoitou (die Departements Deux Sèvres und Vendée). Hauptstadt war Poitiers. Das Land P. war im Altertum von den… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Poitou — (spr. pŏatuh), ehemal. Provinz des westl. Frankreichs, bildet jetzt die Dep. Vienne, Deux Sèvres und Vendée, zerfiel in Ober und Nieder P.; Hauptstadt Poitiers; 1154 1259 und 1360 71 englisch, seit 1416 bei der Krone Frankreich. – Vgl. Auber… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Poitou — (Poatu), ehemalige Provinz in Frankreich, zwischen Bretagne, Anjou, Touraine, Marche, Angoumois, Saintonge und dem atlant. Ocean, war in Ober und Nieder P. getheilt und hatte Poitiers zur Hauptstadt …   Herders Conversations-Lexikon

  • Poitou — [pwȧ to͞o′] historical region of WC France …   English World dictionary

  • Poitou — La province du Poitou au sein du Royaume de France Armoiries du Poitou …   Wikipédia en Français