Polynīkes


Polynīkes

Polynīkes, einer der Söhne des Ödipus u. der Jokaste, wurde von seinem Vater verflucht, weil er ihn nach der Erkennung seiner unrechtmäßigen Ehe vertrieb od. weil er ihneinsperrte od. ihm bei einem Gastmahl einen silbernen Tisch des Kadmos u. einen goldenen Becher vorsetzte, welche Kleinodien ihn an den an seinem Vater Laïos begangenen Mord erinnerten. Als nachher P. mit seinem Bruder Eteokles über die Regierung in Theben uneinig wurde, floh er zu Adrastos nach Argos, welcher ihm seine Tochter Argia zur Gemahlin gab u. ihn auf dem Zuge der Sieben gegen Theben begleitete, wo sich P. u. Eteokles im Kampfe gegenseitig tödteten; s. u. Theben.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Polynikes — is a fictional character in Steven Pressfield s Gates of Fire . He is a Spartan Peer, a champion of his generation. Flawless in looks and peerless in valor, he is the nephew of King Leonidas and a member of the King s Three Hundred Knights in… …   Wikipedia

  • Eteŏkles — Eteŏkles, 1) Sohn von Andreus, König zu Orchomenos; von ihm sollen die Charitinnen zuerst verehrt worden sein. 2) E., Sohn des Ödipus u. der Jokaste, Bruder des Polynikes. Nach der Vertreibung ihres Vaters sollten sie in der Regierung Thebens… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Antigonae — Werkdaten Titel: Antigonae Form: Durchkomponiert Originalsprache: Deutsch Musik: Carl Orff Libretto: Sophokles in der Über …   Deutsch Wikipedia

  • Theben [2] — Theben (Thebe, Thebä), Stadt in Böotien, die einzige Festung dieser Landschaft, lag in einer fruchtbaren Ehe mit der Burg Kadmea im Südwesten[457] der Stadt, wurde von dem Ismenos u. der Quelle Dirke durchflossen. Th. hatte 43 Stadien im Umfang u …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Antigŏne — Antigŏne, 1) ältere Tochter der Jokaste u. des Ödipus, Schwester der Ismene, des Polynikes u. Eteokles, begleitete ihren blinden Vater in das Exil nach Kolonos in Attika u. ging nach dessen Tode nach Theben zurück, wo sie ihren, im Feldzug der 7… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Nikiphoros Lytras — Νikiphoros Lytras, Self portrait Nikiphoros Lytras (Greek: Νικηφόρος Λύτρας; 1832, Pyrgos, Tinos – June 13, 1904, Athens) was a nineteenth century Greek painter. He was born in Tinos, and trained in Athens at the School of Arts. In 1860 he won a… …   Wikipedia

  • Gates of Fire — infobox Book | name = Gates of Fire title orig = translator = author = Steven Pressfield cover artist = country = United States language = English series = genre = Historical fiction publisher = Doubleday release date = October 20, 1998 media… …   Wikipedia

  • Sophŏkles [1] — Sophŏkles, 1) neben Äschylos u. Euripides der bedeutendste attische Tragödiendichter, ein Athener aus dem Gaue Kolonos, der Sohn des Sophillos od. Sophilos, nach And. des Theophilos, dem Besitzer einer Waffenfabrik, geb. um 496 v. Chr. Er wurde… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Thersandros — Thersandros, 1) Sohn des Polynikes, einer der Epigonen, welche gegen Theben zogen; er erhielt nach dem Tode seines Vaters u. des Eteokles die Herrschaft über Theben, zog später mit nach Troja u. kam in dem Gefechte mit Telephos in Mysien um; er… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Ödĭpus [1] — Ödĭpus, Sohn des Laïos, Königs von Theben, u. der Epikaste od. Jokaste. Das Orakel warnte den Laïos vor Umarmung seiner Gemahlin, weil das daraus entsprießende Kind sein Mörder werden würde. Laïos beachtete dies nicht, u. seine Gattin gebar ihm… …   Pierer's Universal-Lexikon