Pontivy


Pontivy

Pontivy (spr. Pongtiwy), so v.w. Napoléonville.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Pontivy — Pondi The Château des Rohan in Pontivy …   Wikipedia

  • Pontivy — (Pondi) …   Deutsch Wikipedia

  • Pontivy — Saltar a navegación, búsqueda Pontivy / Pondi País …   Wikipedia Español

  • Pontivy —   [pɔ̃ti vi], Stadt in der Bretagne, Département Morbihan, Frankreich, 13 100 Einwohner   Stadtbild:   Spätgotische Kirche Notre Dame de la Joie (16. Jahrhundert); am Hang das Château Rohan (Ende 15. Jahrhundert).   Geschichte:   …   Universal-Lexikon

  • Pontivy — (spr. pongtiwĭ), Arrondissementshauptstadt im franz. Depart. Morbihan, am schiffbaren Blavet, am Kanal von Nantes nach Brest, an der West und der Orléansbahn, hat eine Kirche aus dem 15. Jahrh., ein 1485 erbautes, ehemals den Fürsten Rohan… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Pontivy — (spr. pongtĭwih), Ort im franz. Dep. Morbihan, am Blavet und am Kanal Nantes Brest, (1901) 9359 E.; mit der Neustadt Napoléonville (1805 angelegt) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Pontivy — Pontivy, frz. Stadt im Departem. Morbihan, am Blavet, mit 8000 E., ehemals Hauptort des Fürstenthums Rohan, später Napoleonville genannt, wie sie seit 22. April 1852 wieder heißt …   Herders Conversations-Lexikon

  • Pontivy — 48° 04′ N 2° 59′ W / 48.07, 2.98 …   Wikipédia en Français

  • Pontivy — Original name in latin Pontivy Name in other language Pondi, Pondivi, Pontivi, Pontivy, peng di wei, pontivuPontivyi, Понтиви, Понтіві State code FR Continent/City Europe/Paris longitude 48.06667 latitude 2.98333 altitude 111 Population 16752… …   Cities with a population over 1000 database

  • Pontivy Journal — Pays  France Langue Français Périodicité Hebdomad …   Wikipédia en Français