Portsmouth


Portsmouth

Portsmouth (spr. Pohrtsmößh), im Alterthume Magnus portus, 1) befestigte Seestadt in der englischen Grafschaft Hampshire, im Südwesten der Insel Portsea, eine der stärksten Festungen Europas, am Eingange des Portsmouth Harbour, einer Bucht des Kanals, welche die ganze englische Flotte fassen u. wo 1500 Schiffe sicher vor Anker liegen können; mit 3 Forts, worunter Southsea Castle das stärkste, ein anderes Fort ist Blockhouse; besteht aus zwei Städten, dem nördlich gelegenen umfangreichern Portsea (Portsey) u. dem eigentlichen aber kleinern P.; Portsea liegt auf einer sumpfigen Halbinsel, am Eingange des Hafens, hat Werfte, Magazine, Ankerschmieden, Docken,[377] Taudrehereien u. andere zum Schiffswesen nöthige Anstalten, königliche Seeakademie, Hospital für 3000 Seeleute, 2 Sternwarten, Handelsgesellschaft, lebhaften Handel u. regelmäßige Dampfschiffverbindung mit Havre de Grace u. Plymouth; P. ist durch eine Zweigbahn mit dem großen englischen Eisenbahnnetz zwischen London, Southampton u. Canterbury verbunden; Gesammtbevölkerung 1851: 72,096 Ew., wovon auf das eigentliche P. nur 10,000 kommen. P. sendet zwei Mitglieder ins Parlament. An der andern Seite der Bucht liegt Gosport (s.d.), vor derselben die Insel Wight (s.d.), u. zwischen dieser, Gosport u. P. liegt die spitzig aufsteigende Sandbank Spithead, der gewöhnliche Sammelplatz der zum Auslaufen, zu Manövers, Revuen etc. bestimmten englischen Flotten; 2) Einfuhrhafen u. zweite Hauptstadt (Semicapital) der Grafschaft Rockingham des Staates New Hampshire (Nordamerika), am Piscataqua River, durch die Ostbahn, die Concord u. die Saco Eisenbahn mit dem großen Eisenbahnnetz Neuenglands verbunden, auf einer Halbinsel gelegen, durch Brücken mit Kittery in Maine u. Newcastle auf Grand Island verbunden; 8 Kirchen, Gerichtshaus, 7 Banken, Akademie, Athenäum mit Bibliothek u. naturhistorischen Sammlungen, Irrenhaus, Arsenal, Schiffsbau, Seehandel, Seefischerei, Baumwollenmanufacturen, Eisenwerke etc.; der Hafen ist tief genug für die größten Schiffe u. wegen der starken Strömung bei Ebbe u. Fluth, welche hier 10 Fuß steigt, fast stets eisfrei; er wird durch die Forts Mc Clary u. Constitution vertheidigt; P. ist der einzige Seehafen des Staates; 12,000 Ew.; 3) Hauptstadt u. Seehafen der Grafschaft Norfolk im Staate Virginia, am Elizabeth River, Norfolk gegenüber, u. an der Seabord-Roanoks Eisenbahn; Marinedepot u. Marinehospital, 6 Kirchen, Bank, Militärakademie; P. steht durch Dampfschiffe mit Washington, Richmond u. Baltimore in Verbindung; der Hafen bildet mit dem von Norfolk (s.d. 5) ein u. denselben; 9000 Ew.; 4) Hauptstadt der Grafschaft Scioto im Staate Ohio, an der Mündung des Scioto Rivers in den Ohio River u. an der Scioto-Hocking Valley Eisenbahn, Ausgangspunkt des Ohio-Erie Kanals; 8 Kirchen, Bank, Eisenwerke; in der Umgegend Eisen- u. Steinkohlenminen; 5000 Ew.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Portsmouth — Saltar a navegación, búsqueda Para otros usos del término, véase Portsmouth (desambiguación). Localización de la ciudad en el mapa de Inglaterra. Portsmouth es una ciudad de unos 189.000 habitantes situada en el condado de Hampshire, en la costa… …   Wikipedia Español

  • Portsmouth — Portsmouth, NH U.S. city in New Hampshire Population (2000): 20784 Housing Units (2000): 10186 Land area (2000): 15.611826 sq. miles (40.434441 sq. km) Water area (2000): 1.180526 sq. miles (3.057547 sq. km) Total area (2000): 16.792352 sq. miles …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Portsmouth FC — Portsmouth Football Club Portsmouth Football Club …   Wikipédia en Français

  • PORTSMOUTH — Principale ville (174 700 hab. en 1991) du comté de Hampshire, dans le sud de l’Angleterre, Portsmouth est aussi le premier port de guerre britannique. La qualité du site explique le choix des autorités navales: sur la côte de la Manche, à l’abri …   Encyclopédie Universelle

  • Portsmouth — Portsmouth, Tratado de C. del E de E.U.A., en el SE del estado de Virginia; 103 907 h (área metropolitana Norfolk Portsmouth, 668 259 h). Puerto comercial. Astilleros. Ind. química. C. de Gran Bretaña, al S de Inglaterra, en el condado de… …   Enciclopedia Universal

  • Portsmouth —   [ pɔːtsməθ],    1) Stadt in der County Hampshire, England, am Ärmelkanal, nördlich der Insel Wight, 174 700 Einwohner; anglikanischer und katholischer Bischofssitz; Universität (gegründet 1992), Flottenmuseum, D Day Museum, Stadtmuseum mit… …   Universal-Lexikon

  • Portsmouth [1] — Portsmouth (spr. pōrlsmöth), Stadt und Grafschaft an der Südküste Englands, auf der Insel Portsea und an der Einfahrt zum Hafen von P. (Magnus portus der Römer). P. besteht aus dem eigentlichen P. im S., Portsea nördlich davon und den Vorstädten… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • PORTSMOUTH — PORTSMOUTH, seaport and naval base in Hampshire, S. England. The Jewish community, perhaps the oldest in continuous existence in England outside London, was founded in 1746 and a cemetery was acquired in 1749. Among early settlers were a family… …   Encyclopedia of Judaism

  • Portsmouth, IA — U.S. city in Iowa Population (2000): 225 Housing Units (2000): 103 Land area (2000): 0.273238 sq. miles (0.707683 sq. km) Water area (2000): 0.000000 sq. miles (0.000000 sq. km) Total area (2000): 0.273238 sq. miles (0.707683 sq. km) FIPS code:… …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Portsmouth, NH — U.S. city in New Hampshire Population (2000): 20784 Housing Units (2000): 10186 Land area (2000): 15.611826 sq. miles (40.434441 sq. km) Water area (2000): 1.180526 sq. miles (3.057547 sq. km) Total area (2000): 16.792352 sq. miles (43.491988 sq …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Portsmouth, OH — U.S. city in Ohio Population (2000): 20909 Housing Units (2000): 10248 Land area (2000): 10.769958 sq. miles (27.894062 sq. km) Water area (2000): 0.287746 sq. miles (0.745259 sq. km) Total area (2000): 11.057704 sq. miles (28.639321 sq. km) FIPS …   StarDict's U.S. Gazetteer Places