Principāto


Principāto

Principāto (spr. Prindschipato), zwei Provinzen im Königreich Neapel: 1) P. citeriore, grenzt im Süden u. Westen an das Tyrrhenische Meer u. an die Provinz Neapel, im Norden an die Provinzen Terra di Lavoro u. P. ulteriore, im Osten an die Provinz Basilicata, 106,87 QM.; durch Vorberge der Apenninen gebirgiges Land mit nicht sehr hohen Gipfeln u. mehren Vorgebirgen (Campanella u. Licosa, welche den Busen von Salerno schließen, Acciaroti, Palinuro, Infreschi), wenig eigentlichen Ebenen. Das Ufer bildet die Busen von Salerno u. von Policastro; Gewässer: Silaro od. Sele (Nebenflüsse Calore, Negro) u. mehre Küstenflüsse (Sarno, Tusciano, Picentino u.a.), einige Binnenseen. Das Klima ist angenehm mild u. gesund bis auf die Morastgegenden. Man baut in den fruchtbaren Thälern Weizen, Reis, Ölfrüchte, Wein (edle Gewächse, z.B. Vernaccia), Rosinen, Kastanien, Manna, Baumwolle, doch läßt der Anbau viel zu wünschen übrig; treibt Viehzucht (bes. Schweine), Fischerei, bes. auf Thunfische u. Anchovis, auch auf Korallen; Bergbau wird wenig od. gar nicht getrieben; die Industrie bringt etwas Wollenzeuge, Papier; der Handel ist durch schlechte Wege erschwert; 575,000 Ew. (in 4 Districten u. 164 Gemeinden); Hauptstadt: Salerno. 2) P. ulteriore, Binnenprovinz zwischen den Provinzen P. citeriore im Süden, Terra di Lavoro im Westen, Capitanata u. Molise im Norden u. Basilicata im Osten, 66,50 QM.; wird von den Apenninen (Zweige u. Spitzen: Monte Virgine, Montefusco, M. Taburno, Irpino, Serino, Sabletta u.a.) durchzogen, welche die Wasserscheide zwischen dem Tyrrhenischen u. Adriatischen Meere bilden, in jenes fließen der Calore (mit Ufita, Tammaro u. Sabbato), in dieses der Ofanto u. Carapella; das Klima ist rein u. gesund, der meist fruchtbare u. gut angebaute Boden bringt Getreide, Hülsen- u. Gartenfrüchte, Wein, Obst, Nüsse, Ol, gutes Holz, Zuchtthiere (Pferde, Schweine, Schafe), Wildpret, Fische; die Schätze der Gebirge werden nicht gesucht; Industrie ist nicht bedeutend, ebenso der Handel, welcher durch Mangel an Wasser- u. guten Landstraßen gehindert wird; Einwohner: 418,000 in 136 Gemeinden, lebhaft, reizbar, aber arm, auch zur Dieberei sehr geneigt. Ist in drei Districte getheilt, mit der Hauptstadt Avellino.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Principato — Même si le nom est porté dans d autres régions italiennes, c est en Sicile et au sud de la Calabre qu il est le plus fréquent. Il devrait désigner celui qui dépend d un prince ou qui est originaire d une principauté (sens de l italien principato) …   Noms de famille

  • Principāto — (spr. printschi ), zwei Provinzen im ehemaligen Königreich Neapel: P. citeriore, die jetzige ital. Provinz Salerno (s. d.), Pulteriore, die jetzige Provinz Avellino (s. d.) …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • principato — s.m. [dal lat. principatus us primato, sovranità ]. 1. (stor.) [potere esercitato da un principe e, anche, periodo di tempo durante il quale un principe esercita la sovranità: sotto il p. di Augusto ] ▶◀ ‖ impero, regno, signoria. ⇑ dominio,… …   Enciclopedia Italiana

  • principato — prin·ci·pà·to s.m. CO 1. ufficio e dignità di principe: assumere il principato, rinunciare al principato | il governo esercitato dal principe e la sua durata: sotto il principato mediceo | territorio governato dal principe: il principato di… …   Dizionario italiano

  • principato — {{hw}}{{principato}}{{/hw}}s. m. 1 Nobiltà e titolo di principe | Stato retto da chi ha titolo principesco: il principato di Monaco. 2 Signoria, monarchia: il principato di Augusto …   Enciclopedia di italiano

  • principato — pl.m. principati …   Dizionario dei sinonimi e contrari

  • principato — s. m. signoria, monarchia, governo, sovranità …   Sinonimi e Contrari. Terza edizione

  • Principato Di Ariis — (Rivignano,Италия) Категория отеля: 3 звездочный отель Адрес: Via Chiesa 2, 33050 Ri …   Каталог отелей

  • Principato di Elsinor — (Вьетри,Италия) Категория отеля: Адрес: Via Iaconti 8 , 84010 Вьетри, Итали …   Каталог отелей

  • Principato citeriore — (Printschipato tschit–), neapolitan. Provinz zwischen Basilicata, P. ulteriore, Terra di Lavoro, Neapel und dem Mittelmeer, 164 QM. groß mit 558000 E.; Hauptstadt Salerno. P. ulteriore gränzt an Sannio, Capitanata, Basilicata, P. citeriore, Terra …   Herders Conversations-Lexikon