Präfect


Präfect

Präfect (v. lat.), 1) so v.w. Praefectus; 2) so v.w. Präcentor 3); 3) in Frankreich u. den nach französischer Art eingerichteten Ländern der oberste einem Departement vorstehende Civilbeamte. Ein P. hat mehre Sous- od. Unterpräfecten unter sich, denen wieder die Maires u. Cantonsmaires untergeben sind, s. Frankreich S. 503. Seepräfecten sind oberste Beamte über das Flottenwesen in großen Häfen. Das Gebäude, in welchem der P. wohnt, od. das Büreau, wo er arbeitet, heißt die Präfectur.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Präfect — Präfect, lat. praefectus, Vorsteher, Vorgesetzter, bei den alten Römern Titel einer großen Anzahl von Verwaltern niederer u. höherer Aemter (praefecturae) Die bekanntesten sind: der P. urbi in frühester Zeit der Statthalter in Rom für den… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Laurentius, S. (20) — 20S. Laurentius Archidiac. M. (10. Aug.) »Wie Jerusalem durch den hl. Stephanus verherrlicht wurde, so Rom durch den hl. Laurentius«, sagt der hl. Papst Leo in seiner Rede am Feste dieses Heiligen, welcher als einer der vorzüglichsten Martyrer… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Frankreich [2] — Frankreich (n. Geogr. u. Statist.), La France, Kaiserthum im westlichen Europa, erstreckt sich in einer Länge von 130 Meilen von 42°20 bis 51°5 nördl. Br. u. in einer Breite von 125 Ml. von[497] 12°52 bis 25°51 östl. L. (v. Ferro), grenzt im… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Maire [1] — Maire(fr., spr. Mähr), der erste Gemeindebeamte in jedem Gemeindebezirk Frankreichs, welchen jetzt in den Städten über 3900 Ew. der Kaiser, in den kleineren u. in den Landgemeinden der Präfect unter den tüchtigsten angesessenen Personen auf drei… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Capelle [3] — Capelle (spr. Kapell), 1) Guillaume Antoine Benoit, Baron C., geb. 1775 zu Sales Cuvan im Departement de l Aveyron, wurde 1792 Offizier, aber als Neffe eines Emigrirten 1794 abgesetzt u. verhaftet, nach dem 9. Thermidor jedoch befreit; er wurde… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Girardin — (spr. Schihrardäng), 1) René Louis, Marquis de G., stammte aus der adligen florentinischen Familie Gherardini, geb. 1735 in Paris, wurde früh Soldat u. dem Könige Stanislaus von Polen in Nancy zugetheilt, machte den Feldzug 1760 mit u. wurde… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Juliana, S. (5) — 5S. Juliana, V. et Soc. M.M. (16. Febr. al. 21. Dec.) Diese hl. Jungfrau Juliana, welche zu Nikomedia unter Kaiser Maximian (304–311) den Martertod erlitten hat, und von welcher an vielen Orten Reliquien sich finden, wird von den Bollandisten am… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Papias, S.S. (4) — 4S. S. Papias et Maurus, M. M. (29. Jan.). Die hhl. Papias und Maurus waren nach der Legende (geschichtlich sichere Nachrichten fehlen) römische Soldaten zur Zeit des Kaisers Diocletianus. Als sie die Standhaftigkeit der hhl. Martyrer Saturninus… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Parīs [1] — Parīs, 1) Arrondissement im französischen Departement Seine; enthält blos die Stadt Paris nebst Umgebung; 2) Hauptstadt des Kaiserreichs, des Departements u. des Arrondissements. P. ist Residenz des Kaisers, Centralpunkt aller Ministerien u.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Sainte-Aulaire — (spr. Sängt Ohlähr), 1) Jos. Beaupoil, Graf S. A., geb. 1749 in Malicorne, wurde Soldat, focht dann in Nordamerika u. Polen, im Französischen Revolutionskriege bes. in Italien, nahm 1811 seinen Abschied, wurde nach der Restauration Pair u. starb… …   Pierer's Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.