Raphaneä


Raphaneä

Raphaneä (Raphanäa, Raphana), Stadt in Obersyrien, am Libanon; 1126 von den Grafen von Tripoli eingenommen; j. Ruinen von Rafaniat.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Raphanea — (italienisch Rafanea) ist ein Titularbistum der römisch katholischen Kirche. Es geht zurück auf einen früheren Bischofssitz Rafniyé in der römischen Provinz Syria Coele bzw. Syria. Der Bischofssitz war der Kirchenprovinz Apamea in Syria… …   Deutsch Wikipedia

  • Rhaphanaea — (Raphanea, Italian Rafanea ) is a Catholic titular see. The original diocese was in Syria Secunda, a suffragan of Apamea. Rhaphanaea is mentioned in ancient times only by Josephus [Bel. Jud., VII, 5, 1] , who says that in that vicinity there was… …   Wikipedia

  • Legio XII Fulminata — Die Legio XII Fulminata (wörtlich „Blitz Legion“, gelegentlich auch als „Donner Legion“ übersetzt) war eine Legion der römischen Armee, die ursprünglich im Jahr 58 v. Chr. von Gaius Iulius Caesar ausgehoben wurde und bis ins 5. Jahrhundert… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Titularbistümer — Diese Liste der Titularbistümer der römisch katholischen Kirche listet in alphabetischer Reihenfolge alle erloschenen Bistümer und Erzbistümer (EB), denen dem Titel nach ein Titularbischof vorsteht. Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N… …   Deutsch Wikipedia

  • Siège titulaire — Un siège titulaire (épiscopal ou archiépiscopal) est, dans l’Église catholique, un titre accordé à certains prélats qui, sans avoir de juridiction territoriale sur des églises particulières (les diocèses actuels), occupent des fonctions dans le… …   Wikipédia en Français

  • Sabbathfluß — (Sabbatĭkos), Fluß in Phönicien, zwischen Arka u. Raphaneä, welcher 6 Tage in der Woche floß, am 7. aber austrocknete, entsprang auf dem Libanon u. ergoß sich ins Mittelmeer; j. Arka …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Johannes Chrysostomus, S. (11) — 11S. Johannes Chrysostomus, Aëp. Conf. et Eccl. Doct. (27. Jan. al. 14. Sept.) Dieser hl. Johannes, welcher durch die Kraft und Anmuth seiner Beredsamkeit bald nach seinem Tode den Beinamen »Chrysostomus« d.i. »Goldmund« erhielt, wurde nach dem… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Manchuria — • A north eastern division of the Chinese Empire and the cradle of the present [1910] imperial dynasty Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006. Manchuria     Manchuria      …   Catholic encyclopedia

  • Diocese of Omaha —     Diocese of Omaha     † Catholic Encyclopedia ► Diocese of Omaha     (OMAHENSIS)     The Diocese embraces all that part of the State of Nebraska north of the southern shore of the South Platte River. Area, 52,996 sq. miles.     Early… …   Catholic encyclopedia

  • Armando Bortolaso — SDB (* 17. August 1926 in Villaganzerla di Castegnero) ist emeritierter Apostolischer Vikar von Aleppo. Leben Armando Bortolaso trat der Ordensgemeinschaft der Salesianer Don Boscos bei und empfing am 15. Juli 1953 die Priesterweihe. Papst… …   Deutsch Wikipedia