Rechts


Rechts

Rechts, 1) die Richtung von der Mittellinie aus, welche der linken Seite, also der, bei welcher das Herz liegt, entgegengesetzt ist. Die rechte Seite gilt bei Rangordnungen für ehrenvoller als die linke; 2) im Wappen dasjenige, was, wenn man sich den Schild am Arm des Ritters vorstellt, demselben, nicht aber dem Anschauenden zur rechten Hand erscheint. Rechtsdurchschnitten od. schrägrechts getheilt ist ein Schild, dessen Theilungslinie von der rechten Oberecke des Schildes ausgeht. Rechts, gekehrt, jede Figur, welche ihren Vordertheil nach dem rechten Schildesrand wendet. Rechtsgetheilt, nennen Einige die Theilung, wo die senkrechte Linie[884] nicht durch die Mitte geht, sondern rechts ausweicht, was Andere zu den Heroldsfiguren rechnen, u. eine rechte Seite nennen; 3) bei flachen Gegenständen, z.B. Zeuchen, die Seite, auf welcher dieselben eigentlich gezeigt u. getragen werden.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Rechts- — Rechts …   Deutsch Wörterbuch

  • Rechts — Rêchts, adv. welches nur in der ersten Bedeutung des Beywortes recht üblich ist, nach der rechten Hand, nach der rechten Seite hin; im Gegensatze des links. Sich rechts wenden, rechter Hand, zur rechten Hand. Rechts gehen. Rechts um, auf der… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • rechts — [Basiswortschatz (Rating 1 1500)] Auch: • rechte Seite • Rechte • rechte(r, s) • nach rechts • auf der rechten Seite Bsp …   Deutsch Wörterbuch

  • rechts — Adv. (Grundstufe) auf der rechten Seite Beispiel: Rechts befindet sich eine Kirche. Kollokation: nach rechts abbiegen …   Extremes Deutsch

  • rechts — 1. An der nächsten Kreuzung müssen Sie rechts abbiegen. 2. Das Wohnungsamt ist hier rechts …   Deutsch-Test für Zuwanderer

  • Rechts — Rechts, s. Rechts und Links, S. 669 …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • rechts — Adv std. (16. Jh.) Stammwort. Entstanden aus dem adverbialen Genetiv von recht als Gegensatz von link. Dieses als die richtige (Hand usw.). ✎ Nussbaum, O. JACh 5 (1962), 158 171; Deitmaring, U. ZDA 98 (1969), 265 292; van Leeuwen Turnovcová, J.… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • rechts — ↑ recht …   Das Herkunftswörterbuch

  • rechts — dexter (fachsprachlich); rechte Seite; rechter Hand * * * 1rechts [rɛçts̮] <Adverb> /Ggs. links/: a) auf der rechten (1) Seite: sich nach rechts wenden; die zweite Querstraße rechts; die Garage steht rechts von dem Haus. b) die rechte (2)… …   Universal-Lexikon

  • Rechts — Links und rechts sind einander entgegengesetzte Richtungsangaben. Rechts bedeutet eine Abweichung von der gedachten Geradeauslinie vom Betrachter aus im Uhrzeigersinn, links bedeutet eine Abweichung gegen den Uhrzeigersinn. In einer aufrechten… …   Deutsch Wikipedia