Reet


Reet

Reet, in Marschländern so v.w. Schilf; daher: Eisreet, Schilf, welches im Winter, Laubreet, Schilf, welches im Sommer geschnitten ist; Reetpecken (Reetpethen), die knolligen Wurzeln des Schilfes; Reetpilen, die jungen Triebe, welche das Schilf im Frühjahr treibt; Reetanker (Reetschellen), ein dicht mit Schilf bewachsenes Teichufer.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.