Reflexion


Reflexion

Reflexion (v. lat. Reflexio), 1) Zurückbeugung; R. utĕri, Gebärmutterbeugung; 2) Zurückwerfung des Lichts, der Wärmestrahlen, des Schalls. Wenn eine Wellenbewegung, nachdem sie sich in einem Medium von gewisser Elasticität fortgepflanzt hat, auf irgend ein anderes Medium von größerer od. kleinerer Elasticität trifft, so theilt sie sich in zwei Wellensysteme, von denen das eine in das bisherige Mittel zurückkehrt, während das andere in das zweite Mittel übergeht; das erstere heißt das reflectirte Wellensystem u. dieser Theil der Erscheinung die R. Ist die Richtung des ursprünglichen Wellensystems od. Strahls gegen die Grenzfläche des zweiten Mediums senkrecht, so wird er in der, der Einfallsrichtung entgegengesetzten Richtung reflectirt; ist die Richtung gegen denselben schief, so muß der Einfallswinkel dem, in welchem die R. geschah, gleich sein. 3) Die Zurückwendung des Denkens auf das Gedachte, also diejenige geistige Thätigkeit, durch welche Begriffe u. Gedanken selbst wieder zum Gegenstande eines bestimmenden, vergleichenden, prüfenden Denkens gemacht werden. Reflectiren heißt daher im Allgemeinen so viel als seine Gedanken sich zum Bewußtsein bringen, nachdenken, überlegen. Kant nannte Reflexionsbegriffe die die allgemeinsten Gesichtspunkte bezeichnenden Begriffe, nach denen sich die R. überhaupt richtete (z.B. Einerleiheit u. Verschiedenheit, Einstimmung u. Widerstreit etc.) u. unterschied die transscendentale R., d.h. die Frage nach dem Erkenntnißvermögen, in welchem ein Begriff seinen Sitz habe, von der logischen R., d. h. von der Vergleichung der Begriffe ohne Rücksicht auf ihren Ursprung. Unter dem Einflusse seiner Lehre bildete sich die Ansicht aus, daß unter den Begriffen eine gewisse Rangordnung stattfinde, je nachdem sie aus der Sinnlichkeit, dem Verstande od. der Vernunft stammen u. daß diese höhere od. niedere Herkunft über ihren Werth u. ihre Richtigkeit entscheide. Daher haben später die philosophischen Schulen, welche sich auf eine intellectuelle Anschauung als die letzte Quelle des Wissens beriefen u. die Vernunft als ein höheres an die Gesetze des verständigen Denkens nicht gebundenes Vermögen betrachteten, diejenige Methode der philosophischen Untersuchung, welche die Entscheidung über Wahrheit u. Irrthum von der Strenge des logischen Denkens abhängig macht, Reflexions- od. Verstandesphilosophie genannt, um ihr dadurch einen untergeordneten Standpunkt anzuweisen.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • réflexion — [ reflɛksjɔ̃ ] n. f. • 1377; bas lat. reflexio I ♦ Changement de direction des ondes (lumineuses, sonores, etc.) qui rencontrent un corps interposé; phys. Phénomène qui se produit à l interface de deux milieux dans lesquels une même onde a des… …   Encyclopédie Universelle

  • Reflexion — Réflexion Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Réflexion provient du mot latin reflexio qui signifie « action de tourner en arrière, de retourner ». [1] En mathématiques, la… …   Wikipédia en Français

  • Reflexión — Saltar a navegación, búsqueda Paisaje reflejado en la superficie de un lago. El término reflexión puede tener distintos significados: En fisica se refiere al fenómeno por el cual un rayo de luz que incide sobre una superficie es reflejado. El… …   Wikipedia Español

  • reflexión — sustantivo femenino 1. (no contable) Acción y resultado de reflexionar: El asunto nos merece una detenida reflexión. Sinónimo: meditación. 2. Razonamiento que una persona hace para inducirse a sí misma o a otra persona a obrar razonablemente: Mi… …   Diccionario Salamanca de la Lengua Española

  • Reflexion — Reflexion, die Zurückwerfung entweder von elastischen Körpern an Wänden oder von Wellenbewegungen an Widerständen, wie der Wasserwellen, Erdbebenwellen,[374] Schallwellen, Wärme und Lichtwellen an Spiegeln, Hertzschen Wellen an Metallflächen. Ist …   Lexikon der gesamten Technik

  • reflexion — Reflexion. s. f. v. Rejallissement, reverberation. La reflexion des rayons. la reflexion de la voix. Reflexion. sign. aussi L action de l esprit qui reflechit. Meditation serieuse, Consideration attentive sur quelque chose. Reflexion serieuse,… …   Dictionnaire de l'Académie française

  • Reflexion — Жанры Готик метал, альтернативный метал, хард рок Годы 1996 настоящее время Страна …   Википедия

  • Reflexion — Saltar a navegación, búsqueda Reflexion Información personal Origen Oulu (Finlandia) …   Wikipedia Español

  • reflexión — (Del lat. reflexĭo, ōnis). 1. f. Acción y efecto de reflexionar. 2. Advertencia o consejo con que alguien intenta persuadir o convencer a otra persona. 3. Fís. Acción y efecto de reflejar o reflejarse. 4. Gram. Manera de ejercerse la acción del… …   Diccionario de la lengua española

  • Reflexion — Re*flex ion ( fl?k sh?n), n. See {Reflection}. Chaucer. [1913 Webster] …   The Collaborative International Dictionary of English