Registratur

Registratur

Registratur, 1) so v.w. Archiv; bes. 2) so v.w. Interims- (laufendes) Archiv; 3) schriftliche Aufzeichnung von mündlichen, u. zwar einseitigen Anbringen bei einer Behörde, während ein Protokoll über Verhandlungen Mehrer aufgenommen wird; 4) so v.w. Register 8).


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

См. также в других словарях:

  • Registratur — Registratur, Einrichtung zur planmäßigen Sammlung und Ordnung der schriftlichen Geschäftsvorgänge und zur Aufbewahrung der erledigten Stücke in den Akten (s. Akten). Solche Sammel und Aufbewahrungsstellen besitzt zur ordnungsmäßigen Führung der… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • Registratur — ◆ Re|gis|tra|tur 〈f. 20〉 1. das Eintragen in ein Register 2. Arbeitsraum des Registrators 3. Aufbewahrungsraum für Briefe usw. 4. Aktenschrank 5. 〈Mus.; an der Orgel〉 Gesamtheit der Registerzüge [Neubildung zu mlat. registrare; → registrieren] ◆… …   Universal-Lexikon

  • Registratur — Unter Registratur versteht man: Registratur (Akten), eine Aktenablage einer Behörde oder einer Firma eine Schaltvorrichtung in der Orgel, siehe Traktur Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben …   Deutsch Wikipedia

  • Registratur — die Registratur, en (Oberstufe) Raum, in dem wichtige Dokumente aufbewahrt werden Beispiel: Um die Sache zu klären, wurden die alten Akten aus der Registratur geholt …   Extremes Deutsch

  • Registratur — Register »‹alphabetisches Inhalts›verzeichnis, Sach , Wortweiser; Liste; Gruppe von Orgelpfeifen, durch die Töne gleicher Klangfarbe erzeugt werden«: Das Fremdwort wurde im 14. Jh. aus mlat. registrum »Verzeichnis« entlehnt, das aus gleichbed.… …   Das Herkunftswörterbuch

  • registratur — s ( et el. en, registratur el. er) …   Clue 9 Svensk Ordbok

  • Registratur — Indførelse i et register. Stedet hvor det sker …   Danske encyklopædi

  • Registratur — Re·gist·ra·tu̲r die; , en; der Ort, an dem Akten, Urkunden, Briefe in einer Behörde o.Ä. aufbewahrt werden …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Registratur — Re|gis|tra|tur auch: Re|gist|ra|tur 〈f.; Gen.: , Pl.: en〉 1. das Eintragen in ein Register 2. Arbeitsstätte des Registrators 3. Aufbewahrungsraum für Briefe usw. 4. Aktenschrank 5. 〈Musik; an der Orgel〉 Gesamtheit der Registerzüge [Etym.:… …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Registratur — (Schriftgut )Ablage. 1. Begriff: Einordnung und Verwaltung von Schriftgut. R. kann zentral oder dezentral erfolgen. 2. Voraussetzungen: Vorhandensein eines Ordnungsplans, in dem die im Betrieb geltenden Ordnungsgrundlagen festgelegt sind… …   Lexikon der Economics


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»