Ringbolzen


Ringbolzen

Ringbolzen, 1) s.u. Bolzen 1); 2) (Schifsb.), ein Werkzeug, womit krummgelaufene Planken fest an das Holz gedrückt werden, auf welches sie genagelt werden sollen.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ringbolzen — Splintbolzen …   Universal-Lexikon

  • Ringbolzen, der — Der Ringbolzen, des s, plur. ut nom. sing. ein Bolzen, welcher an dem einen Ende einen Ring hat, dergleichen man besonders bey den Stück Batterien hat …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Splintbolzen — Ringbolzen …   Universal-Lexikon

  • Stückpforte — mit Geschütz (Innenansicht) …   Deutsch Wikipedia

  • Ohrbolzen — Ohrbolzen, so v.w. Ringbolzen, s.u. Bolzen 1) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Ohreisen — Ohreisen, so v.w. Ringbolzen, s.u. Bolzen 1) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Raaringe — Raaringe, Ringbolzen, welche in früheren Zeiten in die Raaen eingetrieben wurden, um an ihren Ringen die Beschlagselsingen festzumachen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bockshorn [1] — Bockshorn, 1) (Bockshornband, Bauw.), eine Art Thürbänder, s.u. Band 2); 2) ins B. blasen, blinden Lärm machen; ins B. jagen, zaghaft machen; 3) (Schiffsw.), so v.w. Ringbolzen; 4) (Landw.), so v.w. Mutterkorn …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Mantel [3] — Mantel, ein durch einen einscheibigen Block geschorenes Tau, dessen eines Ende an einem Ringbolzen an Deck befestigt ist, während das andre Ende mit einem Takel verbunden ist. T. Schwarz …   Lexikon der gesamten Technik

  • Takelage — eines Schiffes umfaßt alles für die Bemastung (s.d.) sowie die Besegelung (s.d.) erforderliche Tauwerk an stehendem und laufendem Gut, an Takeln, Blöcken und Inventarienstücken. Die Anwendung und Verteilung desselben wird vor dem Bau durch den… …   Lexikon der gesamten Technik