Romuald


Romuald

Romuald. I. Herzöge von Benevent: 1) R. I., Sohn Grimoalds I., regierte 662–683; vermählt mit der friaulschen Prinzessin Theoderada. 2) R. II., Sohn Grimoalds II., regierte 703 (707)–731 (733). II. Heiliger: 3) Sct. R., geb. um 950 in Ravenna u. stammte aus dem edlen Geschlecht Onesti; schon früh widmete er sich einem beschaulichen Leben u. ging in das Kloster Classe bei Ravenna; da es ihm hier nicht heilig genug zuging, begab er sich in eine Einöde bei Venedig zu den Eremiten Marinus, wo er ein streng ascetisches Leben führte; von da ging er mit Marinus u. dem fromm gewordenen Pietro Urseolo, gewesenem Dogen von Venedig, nach dem Kloster St. Michel de Perpignan u. 982 nach Italien zurück, wo er als wandernder Anachoret lebte; um 1000 versuchte er im Auftrag des Kaisers Otto III. das Kloster Classe zu reformiren, was ihm aber nicht gelang. Von Val de Castro aus sendete er dann mehre Heidenbekehrer nach Polen u. Preußen u. wollte selbst nach Ungarn als Missionar gehen, kehrte aber an der Grenze wieder um. Von den vielen Klöstern, welche er auf seinen Reisen durch Norditalien gründete, ist das berühmteste das 1018 auf dem Campo di Maldolo bei Arezzo erbauete u. hiernach Camaldoli genannte, aus welchem die Camaldulenser, nach ihm Romualdiner genannt, entstanden. Er blieb aber auch nicht hier, sondern wurde Vorstand einer Anachoretenschaar in Sitrien bei Saxoferrato u. kehrte endlich nach Val di Castro zurück, wo er 18. Juni 1027 starb; Tag: 7. Febr. Lebensbeschreibung von Peter Damiani, im 2. Bande seiner Werke.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Romuald — auf einem Fresko von Fra Angelico von 1441/1442, im Konvent von San Marco in Florenz Romuald (* um 951 in Ravenna; † 19. Juni 1027 in Val di Castro) war ein Heiliger und Ordensgründer der Kamaldulenser …   Deutsch Wikipedia

  • Romuald — Saltar a navegación, búsqueda Romuald, cuyo nombre real es Romuald Figuier ( * 5 de mayo de 1941 ), es un cantante y autor francés que participó en diversos festivales de la canción en Europa y Latinoamérica. Contenido 1 Festival de Eurovisión 2… …   Wikipedia Español

  • Romuald I. — Romuald I. (auch: Romoald, Romwald; † 687) war von 662 bis 687 Herzog von Benevent. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Quellen 3 Literatur 4 Weblinks …   Deutsch Wikipedia

  • Romuald II. — Romuald II. († 731/732) war von 706 bis 731/732 Herzog von Benevent. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Quellen 3 Literatur 4 Weblinks …   Deutsch Wikipedia

  • Romŭald — Romŭald, Heiliger, geb. um 950 in Ravenna, gest. 19. Juni 1027 in Val di Castro, erst Benediktiner in Sant Apollinare in Classe bei Ravenna, lebte dann als Einsiedler an verschiedenen Orten in Frankreich und Italien. Kaiser Otto III. suchte ihn… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Romuald — Romuald, Heiliger, geb. um 950 in Ravenna, als wandernder Anachoret hochverehrt, gründete 1018 auf dem Berge Camaldoli bei Arezzo eine Einsiedelei, aus der die Kamaldulenser (s.d.) hervorgingen, gest. 1027 bei Sassoferrato. Gedächtnistag 7. Febr …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Romuald — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Romuald est un prénom d origine germanique. À l époque carolingienne on disait Ruomwald. Ce qui signifie en germanique Gouverneur glorieux. De Ruom qui… …   Wikipédia en Français

  • Romuald — Infobox Saint name= Saint Romuald birth date=c. 951 death date=19 June 1027 feast day=19 June 7 February (General Roman Calendar, 1595 1969) venerated in=Roman Catholic Church imagesize= 266px caption= birth place=Ravenna death place=Val di… …   Wikipedia

  • Romuald — Provenance. Vient du germain hrom et waldan Signifie : renommé et gouverner Se fête le 19 juin. Histoire. Né à Ravenne, en Italie, vers 950, le jeune Romuald est profondément impressionné et choqué le jour où il voit son père, le duc Honesti,… …   Dictionnaire des prénoms français, arabes et bretons

  • Romuald — (19 juin) (7 février) né à Ravenne, vers 956 (ou 907), moine à Classe, de l ordre de saint Benoît, mort à Val de Castro vers 1027. Il fonda l ordre des Camaldules en 1012, établis à Camaldoli, qui essayaient de concilier la vie solitaire et la… …   Dictionnaire des saints