Ruderpinne


Ruderpinne

Ruderpinne (Ruderpenn, Ruderstock), 1) der obere Theil am Ruder, s.d.; 2) so v.w. Helmstock.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ruderpinne — Ruderpinne, s. Ruder …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Ruderpinne — Ru|der|pin|ne 〈f. 19〉 Handgriff, Hebel für das Ruder (Steuer); Sy Ruderstange * * * Ru|der|pin|ne, die (Seemannsspr.): ↑ Pinne (1). * * * Ruderpinne,   auf dem Kopf des Ruderschaftes waagerecht befestigter Hebel, mit dem bei Booten das Ruder… …   Universal-Lexikon

  • Ruderpinne — mit dem Ruderkopf verbundener Hebel zur Betatigung des Ruders …   Maritimes Wörterbuch

  • Dampfsteuerapparate — oder Rudermaschinen finden auf allen Seedampfern Verwendung, um das Ruder schnell und sicher von einer Person, dem Rudersmann, legen lassen zu können. Obwohl der erste Dampfsteuerapparat schon 1866 auf dem Riesendampfer »Great Eastern«… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Träger — Träger, 1) Einer, welcher etwas trägt, bes. auf Reisen durch schwierig zu passirende Gebirge od. wüste Gegenden; 2) so v.w. Ballenbinder; 3) ein einfacher od. durch Verdoppelung, Verzahnung od. Eisenverbindungen verstärkter (armirter) Balken,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Narrow boat — Narrowboat, auch narrow boat, bezeichnet einen Bootstyp, der seit ca. 1750 auf den Binnenwasserstraßen, den sogenannten Inland Waterways, in England und Wales genutzt wird. Das namensgebende besondere Kennzeichen beruht darauf, dass ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Narrowboat — Narrowboat, auch narrow boat, bezeichnet einen Bootstyp, der seit etwa 1750 auf den Binnenwasserstraßen, den sogenannten Inland Waterways, in England und Wales genutzt wird. Das namensgebende besondere Kennzeichen beruht darauf, dass ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Rudertalje — Rudertalje, auf Schiffen, welche kein Steuerrad haben, eine Talje, welche die Ruderpinne an jeder Seite bewegt; das Ende derselben ist an der Seite des Schiffes fest u. führt um eine vorn in der Ruderpinne befindliche Scheibe wieder nach der… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Steuerruder — Steuerruder, ein breites, am Hintertheil des Schiffes senkrecht durch Haken u. Ösen befestigtes u. in Angeln bewegliches Holz, durch welches dem Schiff beliebige Seitenwendung gegeben wird, indem, wenn es rechts gedreht wird, das Schiff sich… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Axiometer — (v. gr., Seew.), Vorrichtung Auf der Hütte eines Schiffes, welche die Ruderpinne des Steuers mittelst eines Zeichens angibt; besteht aus einer kleinen Welle, welche mittelst eines kleinen Taues von der Ruderpinne in der entgegengesetzten Richtung …   Pierer's Universal-Lexikon