Rungpoor


Rungpoor

Rungpoor (Rangpoor, spr. Rungpur), 1) District der Provinz Murschedabad in der indo-britischen Präsidentschaft Bengalen, im Osten vom Brahmaputra begrenzt; 195 QM., 2,559,000 Ew.; Producte: Indigo, Reis, Tabak, Zucker, Seide, Industrie in Wollen- u. Baumwollenwaaren; 2) Hauptstadt darin, aus vier Dörfern bestehend, von welchen das von den Europäern bewohnte Dhap heißt, Sitz der Behörden, große Moschee, zwei Denkmäler muhammedanischer Heiliger; 20,000 Ew.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • 6th Queen Elizabeth's Own Gurkha Rifles — Active 1817–1994 Country  British India …   Wikipedia

  • Mongulhat — Mongulhat, Stadt im District Rungpoor der britischen. Präsidentschaft Bengalen in Ostindien, am linken Ufer des Durlah; 4000 Ew.; lebhafter Verkehr …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Cooch Bahar — (Cutch Behar), Fürstenthum im District Rungpoor der britisch vorderindischen Präsidentschaft Bengalen, gehört zu den Staaten der Nordostgrenze u. erstreckt sich, 60 QM. groß, vom Fluß Chonkosh bis zum Mahananda, von Ghoraghaut bis zu dem Gebirge… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bhutan War — Date 1864 1865 Location The Bengal Duars Result British victory Territorial changes Bhutan ceded parts of the Assam Duars, Bengal …   Wikipedia