Rüxner


Rüxner

Rüxner (Jerusalem), Georg, Reichsherold im 15. Jahrh., Verfasser des wegen seines historischen Unwerthes bekannten Rüxnerschen Turnirbuches, dessen erste Ausgabe: Anfang vrsprung und herkommen des Thurniers in Teutscher nation, Siemarn 1530, Fol., 402 Blätter, jetzt sehr selten ist.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Rüxner — Abbildung im Wiener Wappenbuch, Cod. 2936, Teil 2, Bl. 11v Rugens Ich heiss Jörg Rugen perssofanndt Fremde land sind mir bekannt Des edlen hauss zu Beirnn knecht Ich wölt das all krumm sach wern schlecht. Darunter das Motto: Es was vnd wirt. Rugn …   Deutsch Wikipedia

  • Georg Rüxner — Titelblatt von Rüxners Thurnierbuch Georg Rüxner, nach eigener Schreibweise auch Rixner, war ein Herold und Verfasser des 1530 erstmals erschienenen Werkes ThurnierBuch. Von Anfang, Vrsachen, vrsprung, vnd herkommen der Thurnier im heyligen… …   Deutsch Wikipedia

  • Tournament (medieval) — This article is about the tournaments of the Middle Ages. For tournaments in general, see tournament. See also: jousting and mêlée A tournament, or tourney (from Old French torneiement, tornei[1]) is the name popularly given to chivalrous… …   Wikipedia

  • Adelsgesellschaft — Wappenfries der Gesellschaft mit dem Esel in der Heiliggeistkirche in Heidelberg Als Adelsgesellschaften werden durch Eid besiegelte genossenschaftliche Zusammenschlüsse von Adeligen bezeichnet, die sich im Heiligen Römischen Reich während des… …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte der Stadt Ingelheim — Die Geschichte Ingelheims lässt sich mehrere Jahrtausende zurückverfolgen. Im Mittelalter hatte Ingelheim als Ort einer Kaiserpfalz besondere Bedeutung. Inhaltsverzeichnis 1 Vorgeschichte 2 Antike 3 Mittelalter …   Deutsch Wikipedia

  • Johann II. von Simmern — Pfalzgraf Johann II. von Simmern (* 21. März 1492 in Simmern; † 18. Mai 1557 ebenda) war Herzog von Pfalz Simmern. Johann war der Sohn des Pfalzgrafen Johann I. von Simmern (1459–1509) und der Gräfin Johanna von Nassau Saarbrücken (1464–1521).… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ru — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste deutschsprachiger Schriftsteller/R — Hinweis: Die Umlaute ä, ö, ü werden wie die einfachen Vokale a, o, u eingeordnet, der Buchstabe ß wie ss. Dagegen werden ae, oe, ue unabhängig von der Aussprache immer als zwei Buchstaben behandelt Deutschsprachige Schriftsteller: A B C D E …   Deutsch Wikipedia

  • Vier-Lande-Turniere — Kolbenturnier; in Rüxners Turnierbuch von 1530 Als Vier Lande Turniere wurden eine kurzlebige Welle von Turnieren bezeichnet, die zwischen 1479 und 1487 in Südwestdeutschland abgehalten wurden. Die „Vier Lande“ bezogen sich auf die… …   Deutsch Wikipedia

  • Famille Frankenstein — Blason des seigneurs Franckenstein Donjon du château Frankenstein …   Wikipédia en Français