Sacrament


Sacrament

Sacrament (v. lat. Sacramentum, s.d.), im kirchlichen Sprachgebrauch seit Tertullian die wichtigsten kirchlichen Ceremonien überhaupt u. namentlich geheimnißvolle od. symbolische Religionshandlungen, nachdem die Vulgata das Wort μυστήριον durch sacramentum übersetzt hatte. Bis zum 12. Jahrh. war die Zahl der S-e nicht bestimmt, u. die Kirchenlehrer weichen darin ganz von einander ab (z.B. Petrus Damianus hatte zwölf S-e). Die Zahl von sieben S-en, welche der Bischof Otto von Bamberg 1124 zuerst einführte, wurde bes. von Petrus Lombardus u. Thomas von Aquino vertheidigt u. von der Synode von Florenz 1439 anerkannt u. gegen die Waldenser, Wiklefiten u. Hussiten, wie in der Griechischen Kirche gegen die Armenier, Kopten etc. festgehalten. Doch unterschied schon Thomas von Aquino u. später das Tridentinum zwischen den S-en, welche wiederholt werden, u. denen, welche ein unvergängliches Merkmal Character indelebilis) haben u. nicht zu wiederholen sind (Taufe, Firmung u. Pristerweihe). Die [739] Reformatoren, welche anfangs auch die Absolution zu den S-en rechneten, beschränkten ihre Zahl sehr bald auf zwei, Taufe u. Abendmahl (S. des Altars) bezeichneten ein S. als eine von Gott vorgeschriebene u. von Jesu eingesetzte kirchliche Handlung, verbunden mit von Gott geordneten sichtbaren Zeichen u. mit der Verheißung der Gnade, u. erklärten sich unter scharfer Betonung dieser Kennzeichen gegen die andern fünf S-e der Katholischen Kirche, welche sie als kirchliche Gebräuche betrachteten. Die Reformirte Kirche sah in den S-en feierliche, von Christo eingesetzte Handlungen, welche Symbole wären; die Socinianer u. Arminianer christliche Ceremonien, welche als Kennzeichen dienten, daß Jemand ein Christ sei; die Quäker glauben, sie wären nur für die ersten Christen eingesetzt. Zur Administration der S-e rechnet die Protestantische Kirche die Darreichung der sichtbaren Materie, den Empfang derselben u. die Wiederholung der Einsetzungsworte. Die Wirkung der S-e knüpft sie an den Glauben. Vgl. Glöckler, Die S-e der christlichen Kirche, Frankf. 1832.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sacrament — Studioalbum von Lamb of God Veröffentlichung 2006 Label Epic Records …   Deutsch Wikipedia

  • Sacrament — Sac ra*ment, n. [L. sacramentum an oath, a sacred thing, a mystery, a sacrament, fr. sacrare to declare as sacred, sacer sacred: cf. F. sacrement. See {Sacred}.] 1. The oath of allegiance taken by Roman soldiers; hence, a sacred ceremony used to… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • sacrament — SACRAMÉNT, sacramente, s.n. Nume dat în religia catolică fiecăreia dintre cele şapte taine bisericeşti. – Din fr. sacrement, lat. sacramentum. Trimis de LauraGellner, 17.07.2004. Sursa: DEX 98  SACRAMÉNT s. v. cuminecare, cuminecătură,… …   Dicționar Român

  • Sacrament — Saltar a navegación, búsqueda Sacrament Álbum de Lamb Of God Publicación 22 de agosto de 2006 Grabación Inicios 2006 …   Wikipedia Español

  • Sacrament — Sacrament …   Википедия

  • sacrament — ► NOUN 1) (in the Christian Church) a religious ceremony or ritual regarded as imparting divine grace, such as baptism and the Eucharist. 2) (also the Blessed Sacrament or the Holy Sacrament) (in Catholic use) the consecrated elements of the… …   English terms dictionary

  • sacrament — (n.) late 12c., from O.Fr. sacrament (12c.), from L. sacramentum a consecrating, from sacrare to consecrate (see SACRED (Cf. sacred)); a Church Latin loan translation of Gk. mysterion mystery …   Etymology dictionary

  • sacrament — [sak′rə mənt] n. [ME < OFr sacrement < LL(Ec) sacramentum, the gospel, a secret, sacrament (used as transl. of Gr mystērion) < L, an oath of allegiance, orig., sum deposited by the two parties to a suit < sacrare, to consecrate <… …   English World dictionary

  • Sacrament — Sac ra*ment, v. t. To bind by an oath. [Obs.] Laud. [1913 Webster] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Sacrament — est le quatrième album du groupe Lamb of God sorti le 22 août 2006. Liste des chansons Walk With Me In Hell 5:12 Again We Rise 4:30 Redneck 3:40 Pathetic 4:32 Foot To The Throat 3:13 Descending 3:35 Blacken The Cursed Sun 5:28 Forgotten (Losts… …   Wikipédia en Français