Sansovino


Sansovino

Sansovino, 1) eigentlich Andrea Contucci, geb. um 1460 zu Sansovino, wurde als ein Bauernknabe bei dem Viehhüten von einem vornehmen Florentiner getroffen, wie er aus Erde Thiere formte, u. zu Pollajuolo in die Lehre gethan; er wurde Bildhauer u. Baumeister, arbeitete in Rom für Papst Julius II. u. in andern italienischen Städten u. wurde vom König von Portugal nach Lissabon berufen, wo er 9 Jahre blieb u. viele Paläste baute. Nach seiner Rückkehr wurde er von Leo X. beauftragt die Casa santa in Loreto mit Sculpturen zu schmücken, zog sich später in seine Geburtsort zurück, gründete daselbst ein Augustinerhospitium u. st. 1529. 2) Jacopo Tatti, genannt S., geb. in Florenz, des Vorigen Schüler; arbeitete bes. in Venedig als Bildhauer u. Baumeister; st. 1570.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sansovino — Saltar a navegación, búsqueda Con el apellido Sansovino se conocen diferentes personajes italianos renacentistas: Andrea Sansovino, escultor y arquitecto (1460 1529); Francesco Sansovino, intelectual (1521 1586); Jacopo d Antonio Sansovino,… …   Wikipedia Español

  • Sansovino — may be*Andrea Sansovino, artist *Francesco Sansovino, scholar *Jacopo Sansovino, sculptor and architectSee also: *A.C. Sansovino football club …   Wikipedia

  • Sansovino — ist der Familienname von: Andrea Sansovino (geboren als Andrea Contucci; 1460–1529), italienischer Bildhauer Francesco Sansovino (eigentlicher Name Francesco Tatti; 1512–1586), italienischer Gelehrter, Dichter und Autor Jacopo Sansovino… …   Deutsch Wikipedia

  • Sansovino — Sansovino,   1) Andrea, eigentlich A. Contucci [kɔn tuttʃi], italienischer Bildhauer und Baumeister, * Monte San Savino (bei Arezzo) um 1460, ✝ ebenda 1529; Sansovino lernte in Florenz bei A. del Pollaiuolo und G. da Sangallo, deren erzählerische …   Universal-Lexikon

  • Sansovino — Sansovīno, eigentlich Andrea Contucci, ital. Bildhauer und Architekt, geb. 1460 in Monte Sansovino (Toskana), in Rom und Lissabon tätig, gest. 1529; Grabmäler (in Rom), Skulpturen der Casa Santa di Loreto. – Sein Schüler Jacopo Tatti, geb. 1479… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Sansovino — Sansovino, Andrea Contucci, llamado el Sansovino, Jacopo Tatti, llamado el …   Enciclopedia Universal

  • Sansovino — (izg. sansovȋno) DEFINICIJA 1. Andrea (1460 1529), talijanski visokorenesansni kipar i graditelj; nadgrobni spomenici po uzoru na antičke spomenike 2. Jacopo (1486 1570), talijanski kasnorenesansni graditelj i kipar; ugledao se na Bramanteova… …   Hrvatski jezični portal

  • Sansovīno — Sansovīno, 1) Andrea, ital. Bildhauer (eigentlich Contucci), geb. 1460 in Monte San Savino bei Montepulciano, daher gewöhnlich S. genannt, gest. 1529, wurde Lehrling des A. Pollajuolo und bildete sich daneben nach Leonardo da Vinci. Unter diesen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Sansovino — Sansovino, eigentlich Andreas Contucci, geb. 1460 zu S., Bildhauer und Architekt, gest. 1529, arbeitete besonders für die Päpste Julius II. und Leo X. Sein Schüler Jak. Tatti. ein Florentiner, gest. 1570, nannte sich ebenfalls S., arbeitete… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Sansovino — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Sansovino est une abréviation du nom de la ville Monte San Savino. Plusieurs membres d une même famille d artistes italiens ont porté ce nom en référence… …   Wikipédia en Français