Schafbock


Schafbock

Schafbock, das ausgewachsene, männliche Schaf.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schafbock — Widder; Schafsbock * * * Schaf|bock 〈m. 1u〉 männl. Schaf, Widder * * * Schaf|bock, der: männliches Schaf. * * * Schaf|bock, der: männliches Schaf …   Universal-Lexikon

  • Schafbock — Schaf|bock …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Schafbock, der — Der Schafbock, des es, plur. die böcke, der Bock, das männliche Individuum unter den Schafen, besonders wenn er schon zur Zucht gebraucht wird; der Widder, in Obersachsen der Stähr. In der engsten Bedeutung eines zur Zucht tauglichen Widders wird …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Widder — Schafbock; Schafsbock; Aries (lat.) * * * Wid|der [ vɪdɐ], der; s, : männliches Schaf. Syn.: ↑ Bock, ↑ Hammel. * * * Wịd|der 〈m. 3〉 1. 〈Zool.〉 männliches Schaf, Schafbock 2. 〈Astron.; Astrol.〉 Sternbil …   Universal-Lexikon

  • ramma- Ⅱ — *ramma , *rammaz germ., stark. Maskulinum (a): nhd. Schafbock, Widder; ne. ram (Neutrum); Rekontruktionsbasis: ae., as., ahd.; Etymologie: unbekannt; Weiterleben …   Germanisches Wörterbuch

  • Hammel — Ham|mel [ haml̩], der; s, : 1. kastriertes männliches Schaf: den Hammel schlachten und über dem offenen Feuer braten. Syn.: ↑ Bock, ↑ Lamm, ↑ Schaf, ↑ Widder. Zus.: Leithammel. 2. (salopp abwertend) Mann, dessen Verhalten man für dumm und… …   Universal-Lexikon

  • rammeln — »belegen, decken; sich begatten« (besonders von Hasen und Kaninchen): Das Verb mhd. rammeln, ahd. rammalōn gehört zu dem im Nhd. untergegangenen westgerm. Wort mhd. ram, ahd. ram‹mo›, niederl. ram, engl. ram »Widder, Schafbock« (vgl. ↑ Ramme).… …   Das Herkunftswörterbuch

  • weþru- — *weþru , *weþruz germ., stark. Maskulinum (u): nhd. Widder; ne. ram (Neutrum); Rekontruktionsbasis: got., an., ae., anfrk., as., ahd.; Etymologie: s …   Germanisches Wörterbuch

  • Ouessant-Schaf — Ouessant Schafe, ein gehörnter schwarzer Schafbock und zwei hornlose Mutterschafe …   Deutsch Wikipedia

  • Hammel (2), der — 2. Der Hammel, des s, plur. die Hämmel, in Ober und Niedersachsen, ein geschnittener Schafbock; ein Schöps. Daher der Hammelbraten, der Schöpsenbraten, das Hammelfleisch, das Schöpsenfleisch, die Hammelkeule u.s.f. Anm. Dieses Wort, welches im… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart