Schalbreter


Schalbreter

Schalbreter, die von den Seitenstücken eines Stammes abgeschnittenen Breter, s.u. Bret 1).


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bret [1] — Bret, 1) (Diele), ein Stück Hol;, welches länger als breit u. dick ist u. dessen beiden Seitenkanten einander parallel sind, wird aus Baumstämmen geschnitten, 6–7 Ellen lang, höchstens 11/2 Zoll dick (dicker nennt man es Pfoste od. Bohle),6–18… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Schale, die — Die Schale, plur. die n, Diminut. das Schälchen, ein Wort, welches noch in mehr als Einer Hauptbedeutung gebraucht wird. 1. Mit dem herrschenden Begriffe der Höhlung, des hohlen, tiefen Raumes, scheint es ehedem einen jeden hohlen Raum, und in… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Schwarte, die — Die Schwārte, plur. die n, Diminut. das Schwärtchen, Oberd. Schwärtlein, ein Wort, welches eigentlich eine harte dicke Decke bedeutet, aber nur noch in einigen einzelnen damit verwandten Fällen üblich ist. 1) Die Haut, welche sich von gekochten… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart