Schard

Schard

Schard, Simon, geb. um 1535, ein Sachse, war herzoglich Zweibrückenscher Rath, dann 1557 Kammergerichtsassessor in Speyer u.st. 1573; er gab heraus: Scriptores rerum German., Gießen 1673, 4 Thle., Fol.; u. schr.: De imperiali jurisdictione, auctoritate et praeeminentia imperii German. etc., auch unter dem Titel: Sylloge hist. polit. ecclesiasticae, Strasb. 1618, Fol.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

См. также в других словарях:

  • Schard — ist der deutsche Name eines rumänischen Dorfes, siehe Șard Schard ist der Familienname von: Simon Schard (Schardius; * um 1535, † 1573), Jurist, Bibliophil, Mitglied des Reichskammergerichts in Speyer und Historiker Siehe auch Schardt …   Deutsch Wikipedia

  • Simon Schard — (* um 1535 in Neu Haldensleben; † 26. Mai 1573 in Speyer; auch Schardius) war Jurist, Bibliophiler, Mitglied des Reichskammergerichts in Speyer und machte sich auch als Historiker verdient. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 Quellen …   Deutsch Wikipedia

  • Simon Schard — Simon Schard, en latin Schardius, (vers 1535 1573) est un juriste, historien et philologue allemand. Biographie Né à Haldensleben, il étudie à Leipzig à partir de 1549. En 1560, à la fin de ses études, il part voyager en Italie. Il devient… …   Wikipédia en Français

  • Leopold III of Bebenburg — (died 1363), also called Lupold, was a Bishop of Bamberg, best known for his writings on ecclesiastico political subjects.He came of a knightly Frankish family, and studied canon law at Bologna. From 1338 to 1352 he was a member of the chapters… …   Wikipedia

  • German exonyms (Transylvania) — Below is a list of German language exonyms for towns and villages in Transylvania, Romania. The German names are listed first, followed by the Romanian and the Hungarian names. A * Abtsdorf (bei Marktschelken): Ţapu (Csicsóholdvilág) * Abtsdorf… …   Wikipedia

  • Kothmarkt — Şard Schard Sárd Hilfe zu Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Scha–Schd — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste deutscher Bezeichnungen rumänischer Orte — In dieser Liste werden Orte in Rumänien (Städte, Flüsse, Inseln etc.) mit ihren deutschen und ungarischen Namen angeführt. Vor dem Zweiten Weltkrieg rumänische Bezeichnungen, die geändert wurden, werden kursiv dargestellt. Der ungarische Name… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste deutscher und ungarischer Bezeichnungen rumänischer Orte — In dieser Liste werden Orte in Rumänien (Städte, Flüsse, Inseln etc.) mit ihren deutschen und ungarischen Namen angeführt. Vor dem Zweiten Weltkrieg rumänische Bezeichnungen, die geändert wurden, werden kursiv dargestellt. Der ungarische Name… …   Deutsch Wikipedia

  • Dietrich von Nieheim — • Born in the Diocese of Paderborn, between 1338 and 1340; d. at Maastricht, 22 March, 1418, a medieval German historian, best known for his contributions to the history of the Western Schism Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006. Dietrich… …   Catholic encyclopedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»