Schemacha


Schemacha

Schemacha (Schamacha), 1) ehemals ein Khanat in den Kaukasusländern; 2) russisches Gouvernement in Transkaukasien, hat 1031 QM., 560,000 Ew. u. zerfällt in fünf Kreise; das Gouvernement besteht seit 1847, wo es nebst Derbent aus der sogenanten Provinz Kaspien (die ehemalige persische Provinz Schirwan) gebildet wurde; 3) Kreis daselbst; 4) Hauptstadt des Gouvernements u. des Kreises, ist befestigt, liegt am Pir-Sagat, hat bedeutende Seiden- u. Baumwollwebereien, Gerbereien, lebhaften Handel u. 21,000 Ew.; S. wurde 1859 durch ein Erdbeben zerstört. Gewöhnlich nennt man die Stadt Alt-S., zum Unterschiede von 5) Neu-S. (Aksu), einer Stadt von 7000 Ew., am Aksu (Nebenfluß des Kur).


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schemacha — (Schamacha), Hauptstadt des gleichnamigen Kreises (6667 qkm mit [1897] 121,645 Einw., meist Tataren) im russisch transkaukas. Gouv. Baku, nahe dem rechten Ufer des Pisargat, der sich später in Lagunen verliert, 680 m ü. M., hat Gartenbau und… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Schemachá — (Schamacha), Kreisstadt im russ. kaukas. Gouv. Baku, am Pirsagat, 20.008 E.; häufige Erdbeben …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Schemacha — Schemacha, seit 1846 russ. Gouvernem. in Transkaukasien am untern Kur und Araxes, auch das Küstenland südl. vom Araxes umfassend, ist 1056 QM. groß. in den Ebenen sehr fruchtbar, an der Küste sumpfig und ungesund. hat 600000 E. in 4 Kreisen: S.,… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Schemacha — Schemachạ,   Šemacha [ʃ ], aserbaidschanisch (Aseri) Şamaxɪ [ ʃamaxɪ], Stadt in Aserbaidschan, in den erdbebenreichen Vorbergen des Großen Kaukasus, etwa 20 000 Einwohner; Regionalmuseum; Weinkellereien, Teppichweberei. In der Nähe bei Pirkuli… …   Universal-Lexikon

  • Schemacha — Şamaxı bezeichnet eine Stadt in Aserbaidschan, siehe Şamaxı (Stadt) einen Bezirk in Aserbaidschan, siehe Şamaxı (Rayon) …   Deutsch Wikipedia

  • Neu-Schemacha — Neu Schemacha, Stadt im russischen Gouvernement Schemacha (Transkaukasien), liegt am Aksu u. hat 7000 Ew …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Der goldene Hahn — Werkdaten Titel: Der goldene Hahn Originaltitel: Золотой петушок (Solotoi petuschok) Originalsprache: russisch Musik: Nikolai Rimski Korsakow …   Deutsch Wikipedia

  • Solotoi petuschok — Werkdaten Titel: Der goldene Hahn Originaltitel: Золотой петушок (Solotoi petuschok) Originalsprache: russisch Musik: Nikolai Rimski Korsakow Libretto …   Deutsch Wikipedia

  • Золотой петушок — Werkdaten Titel: Der goldene Hahn Originaltitel: Золотой петушок (Solotoi petuschok) Originalsprache: russisch Musik: Nikolai Rimski Korsakow Libretto …   Deutsch Wikipedia

  • Anna Alexandrowna Samuil — Anna Samuil (russisch Анна Александровна Самуил; * 1976 in Perm / Russland) ist eine russische Opern , Lied und Konzertsängerin. Inhaltsverzeichnis 1 Biografie 1.1 Ausbildung 1.2 Internationale Wettbewerbe 1.3 …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.