Schied


Schied

Schied, 1) was zwei od. mehre Dinge von einander scheidet; 2) so v.w. Scheidewand; 3) in den Ländern, in welchen für die Gewerbe die Zunftverfassung besteht, eine Urkunde, welche die Rechte solcher Handwerker bestimmt, die auf dem flachen Lande wohnen. Dieselben haben in der Regel nicht die vollen Rechte eines zünftigen Meisters, dürfen meist keine Gesellen u. Lehrlinge halten, nur in einem bestimmten Umkreise arbeiten u. sind nur in einer geschlossenen Zahl gestattet; dafür sind sie aber auch nicht an alle Innungsartikel gebunden u. brauchen insbesondere nicht alle die Vorbedingungen erfüllt zu haben, welche sonst zur Erlangung des ordentlichen Meisterrechtes nothwendig sind. Daher Schiedschuhmacher, Schiedschneider, Schiedmeister; 4) das dem Einzelnen verliehene Recht, sein Handwerk als Meister, jedoch unter gewissen Beschränkungen, auszuüben; 5) gerichtlicher Bescheid in Bergwerkssachen.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • schied — → scheiden * * * schied: ↑ scheiden. * * * Schied,   ein Karpfenfisch, Rapfen.   * * * schied: ↑scheiden …   Universal-Lexikon

  • Schied — steht für: einen Fisch, siehe Rapfen einen Nachnamen Marcel Schied Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe …   Deutsch Wikipedia

  • Schied — Schied, Fisch, soviel wie Rapsen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Schied — Schied, Fisch, s. Rapfen …   Kleines Konversations-Lexikon

  • schied — Imperfekt, 1. und 3. Person Sg; ↑scheiden …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • schied — vgl. scheiden …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Schied (1), der — 1. Der Schied, des es, plur. die e, in einigen Gegenden, der Nahme eines Fisches, der in andern Rappe heißt, S. 1 Rappe. Vermuthlich wegen seiner Raubgier, von schaden, verletzen überhaupt, obgleich die Schade eine andere Art Fische ist …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Schied (2), der — 2. Der Schied, des es, plur. die e, das Hauptwort von dem Zeitworte scheiden, welches für sich allein im Hochdeutschen veraltet ist, aber noch in Abschied, Unterschied und den folgenden Zusammensetzungen beybehalten ist. In andern Fällen lautet… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Marcel Schied —  Marcel Schied Spielerinformationen Geburtstag 28. Juli 1983 Geburtsort Weißenfels, DDR Größe 172 cm Position Stürmer, Mitt …   Deutsch Wikipedia

  • Villa Schied — (Schied,Австрия) Категория отеля: Адрес: 5611 Schied, Австрия Описан …   Каталог отелей