Schiffsladung


Schiffsladung

Schiffsladung, 1) die sämmtlichen einem Schiffer zu Weiterbeförderung übergebenen Waaren; 2) die Menge Waaren, welche ein Schiff einnehmen kann u. darf.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schiffsladung — ↑Kargo …   Das große Fremdwörterbuch

  • Schiffsladung — Schịffs|la|dung, die: Ladung eines Schiffs. * * * Schịffs|la|dung, die: Ladung eines Schiffes …   Universal-Lexikon

  • Schiffsladung — Schịffs|la|dung …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Roger Wolcott (Connecticut) — Roger Wolcott (* 4. Januar 1679 in Windsor, Connecticut; † 17. Mai 1767 ebenda) war ein Weber und Politiker aus Connecticut. Ferner war er Gouverneur der Colony of Connecticut zwischen 1751 und 1754. Werdegang Roger Wolcott, Sohn von Simon und… …   Deutsch Wikipedia

  • Ladung — Bestückung; Füllung; Vorladung; Einladung * * * La|dung [ la:dʊŋ], die; , en: 1. a) mit einem Fahrzeug zu transportierendes oder transportiertes Frachtgut: eine schwere, wertvolle Ladung; die Ladung ist verrutscht; das Schiff fährt ohne Ladung… …   Universal-Lexikon

  • bergen — zurückholen; retten; streichen; einziehen; reffen * * * ber|gen [ bɛrgn̩], birgt, barg, geborgen <tr.; hat: in Sicherheit bringen: eine Schiffsladung bergen; die Verschütteten konnten nur noch tot geborgen werden. Syn.: ↑ retten. * * * …   Universal-Lexikon

  • Liste seemännischer Fachwörter (N bis Z) — Die erste Hälfte findet sich unter Liste seemännischer Fachwörter (A bis M). Dies ist eine Liste speziell seemännischer Fachausdrücke (neben Soziolekten auch umgangssprachliche Ausdrücke) nebst Erläuterung, die an Bord von see und binnen gängigen …   Deutsch Wikipedia

  • Mayer Amschel Rothschild — (* 23. Februar 1744 in Frankfurt am Main; † 19. September 1812 ebenda) war ein deutscher Kaufmann und Bankier. Er gilt als der Gründer des Hauses Rothschild. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Seelenverkäufer — Die „Liste seemännischer Fachwörter“ ist ihres Umfangs wegen geteilt. Ihre erste Hälfte siehe unter Liste seemännischer Fachwörter (A bis M). Dies ist eine Liste speziell seemännischer Fachausdrücke (neben Soziolekten auch umgangssprachliche… …   Deutsch Wikipedia

  • Wiener Neustädter Kanal — Der Wiener Neustädter Kanal ist ein im Erzherzogtum Österreich 1803 in Betrieb genommener und bis auf 63 km Länge erweiterter künstlicher Wasserlauf, auf dem vor allem Holz, Ziegel und Kohle aus dem Raum südlich der Donau nach Wien… …   Deutsch Wikipedia