Schrotleiter


Schrotleiter

Schrotleiter, leiterartiges Werkzeug, welches als Unterlage gebraucht wird, wenn Fässer in od. aus einem Keller geschafft, od. auch Lasten auf od. von einem Wagen geladen werden.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schrotleiter — Schrotleiter, leiterartiges Gerät zum Be und Entladen von Wagen, an die es in schräge Stellung angelegt wird und so als »schiefe Ebene« dient …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Schrotleiter — Weinleiter im Wappen von Rastatt Die Weinleiter ist eine beliebte gemeine Figur in den Wappen der Weinbauregionen. Sie ist ein Hilfsmittel, um schwere Weinfässer zu transportieren. Diese Tätigkeit wurde von der Berufsgruppe Schröter durchgeführt …   Deutsch Wikipedia

  • Schrotleiter — Schrot|lei|ter 〈f. 21〉 zwei miteinander verbundene Balken zum Abladen von Fässern (Schroten); Sy Schrotbaum * * * Schrot|lei|ter, die [vgl. ↑Schrotbaum] (früher): zwei durch Querhölzer verbundene starke Balken zum Auf u. Abladen von Fässern …   Universal-Lexikon

  • Schrotleiter, die — Die Schrotleiter, plur. die n, zwey an beyden Enden in Gestalt einer Leiter verbundene Bäume, Lasten und Fässer damit in die Höhe oder in die Tiefe zu schroten; von schroten, wälzen, schieben. Nieders. Striekledder …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Schröter (Beruf) — Demonstration des Weinschrotens auf der Landesgartenschau in Bingen Der Schröter war ein Beruf im Weinhandel. Seine Aufgabe war es, Wein im Fass von Keller zu Keller, von Keller zu Schiff oder Wagen und wieder in den Keller zu „schroten“. Dieses… …   Deutsch Wikipedia

  • Weinleiter — im Wappen von Rastatt Die Weinleiter ist eine beliebte gemeine Figur in den Wappen der Weinbauregionen. Sie ist ein Hilfsmittel, um schwere Weinfässer zu transportieren. Diese Tätigkeit wurde von der Berufsgruppe Schröter durchgeführt. Diese… …   Deutsch Wikipedia

  • Zunftwappen — Die Getreidegasse in Salzburg ein gutes Beispiel für die Zunftzeichen, die als Nasenschilder ausgeführt sind. Die mittelalterlichen Zünfte symbolisierten ihr Berufs und Gemeinschaftsverständnis in Form von Zunftzeichen. Diese Zeichen werden sind… …   Deutsch Wikipedia

  • Zunftzeichen — Die Getreidegasse in Salzburg ein gutes Beispiel für die Zunftzeichen, die als Nasenschilder ausgeführt sind …   Deutsch Wikipedia

  • Mutz — Mutz, 1) etwas Verkürztes, Verstümmeltes; 2) Thier, welchem der Schwanz fast ganz abgeschnitten ist, od. welches ohne Schwanz geboren ist, obgleich es einen haben sollte; 3) so v.w. Meißel; 4) so v.w. Schrotleiter …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Schrotseil — Schrotseil, starkes Seil, welches die Bierschröter gebrauchen, wenn sie Fässer in od. aus dem Keller schaffen, indem sie das Seil um das Faß schlingen u. es so auf der Schrotleiter entweder emporziehen od. hinablassen …   Pierer's Universal-Lexikon