Schulmann


Schulmann

Schulmann, jeder, welcher der Bildung der Jugend in Schulen durch Unterricht u. Erziehung obliegt. An jeden guten S. werden dieselben Forderungen wie an jeden guten Lehrer gestellt, u. die vom Staate dazu angestellten Behörden überzeugen sich durch Prüfungen vor dem Antritte seines Amtes, ob er dieselben erfüllt. In früherer Zeit gab es keinen besonderen Stand der Schulmänner, sondern theils die Geistlichen, theils arme Handwerker od. sonst müssige, berufs- u brodlose Leute besorgten den Unterricht (vgl. Schule); erst in neuerer Zeit hat sich ein solcher Stand gebildet, für dessen innere bessere Ausbildung u. Hebung die Regierungen sorgen. Die Schulmänner für Elementar- u. Volksschulen erhalten ihre Bildung jetzt gewöhnlich in Schullehrerseminarien (s.d.), die für höhere Schulen erhalten auf Universitäten eine wissenschaftliche, bes. sprachliche u. philosophische Bildung, u. treiben praktische Vorübungen in den Philologischen Seminarien. Der allgemeine Name der Schulmänner ist Schullehrer, doch sind dann wieder die Titel je nach den höheren od. niederen Schulen, bei denen sie angestellt sind, u. je nach ihrer Stellung an denselben verschieden, so: Schulmeister, Präceptor, Cantor, Tertius, Unterlehrer, Oberlehrer, Rector, Conrector, Subrector, Subconrector, Director (s.d.a.) etc. Nach dieser Stellung richtet steh auch die Höhe der Einnahme, welche bei höheren Stellen gewöhnlich ganz in einer festen Besoldung besteht, bei anderen nur zum Theil u. außerdem im Schulgelde; bei den Lehrern von Dorf- u. niederen Stadtschulen auch in den Accidenzien des mit ihren Stellen verbundenen Küster-, Organisten- u. Cantoramtes.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schulmann — ist die Bezeichnung für einen Pädagogen, der sich nicht nur als Lehrer betätigt, sondern sich auch mit den politischen, rechtlichen, verwaltungstechnischen usw. Grundlagen des Schulwesens beschäftigt. Schulmann ist der Familienname folgender… …   Deutsch Wikipedia

  • Schulmann — Schulmann,der:⇨Lehrer …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Schulmann — Schul|mann, der <Pl. …männer>: ↑ Pädagoge (1): ein alter, erfahrener S. * * * Schul|mann, der <Pl. ...männer>: ↑Pädagoge (1): ein alter, erfahrener S …   Universal-Lexikon

  • Schulmann — Schulmannm unerlaubtefremdsprachlicheÜbersetzung.⇨Schulfreund.1900ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Schulmann — Schul|mann Plural ...männer (Lehrer) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • SCHULMANN, ELIEZER — (1837–1904), Hebrew writer; researcher into the history of Yiddish language and literature. He was born in Salant, Lithuania, and became treasurer of one of the large enterprises of the brodski family in Kiev. Financially independent, he spent… …   Encyclopedia of Judaism

  • Schulmann, der — Der Schulmann, des es, plur. die männer, eine Person männlichen Geschlechtes, in Ansehung ihrer Fähigkeiten zu einem Schulamte, oder in weiterm Verstande, zum Unterrichte der Jugend. Ein guter Schulmann seyn. Auch wohl in weiterm Verstande für… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Schulmann, Eleazar — (1837 1904)    Lithuanian Hebrew writer. He was born in Salantai, Lithuania, and lived in Odessa and Kiev. Financially independent, he devoted himself to research, publishing studies of Yiddish language and literature …   Dictionary of Jewish Biography

  • Schulmann, Patrick — (January 2, 1949, Paris, France March 19, 2002, Le Chesnay, Yvelines, France)    At age fourteen, he played a bit part in La Foire aux Cancres (Louis Daquin, 1963). He directed a dozen comedies (shorts and feature length films) before dying in a… …   Encyclopedia of French film directors

  • Tiger Schulmann — Daniel Tiger Schulmann is a retired Martial Artist. Contents 1 Biography 2 Professional career 3 Tiger Schulmann s Mixed Martial Arts 4 References …   Wikipedia