Seeschlacht


Seeschlacht

Seeschlacht, s.u. Seekrieg.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Seeschlacht — Seeschlacht, der Entscheidungskampf zwischen den Schlachtflotten oder Geschwadern kriegführender Seestaaten im Seekrieg (s. d. und Seekriegswesen). Zweck der S. ist die Niederkämpfung (Vernichtung oder starke Schädigung) des Gegners, um selbst… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Seeschlacht — ↑Naumachie …   Das große Fremdwörterbuch

  • Seeschlacht — Unter einer Seeschlacht versteht man den Kampf größerer Flotten gegeneinander. Den Kampf einzelner Kriegsschiffe oder kleinerer Schiffsverbände bezeichnet man als Seegefecht. Einen Sonderfall stellen amphibische Operationen dar, bei denen… …   Deutsch Wikipedia

  • Seeschlacht — See|schlacht 〈f. 20〉 Schlacht zw. Seestreitkräften auf dem Meer * * * See|schlacht, die: vgl. ↑ Seekrieg. * * * Seeschlacht,   größere, mitunter einen Seekrieg entscheidende Kampfhandlung zwischen starken Marinestreitkräften.   Geschichte:   Die… …   Universal-Lexikon

  • Seeschlacht — See|schlacht …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Seeschlacht von Lepanto — Teil von: Fünfter Venezianischer Türkenkrieg Schlacht von Lepanto …   Deutsch Wikipedia

  • Seeschlacht von Lissa — Teil von: Dritter Italienischer Unabhängigkeitskrieg …   Deutsch Wikipedia

  • Seeschlacht bei Abukir — Teil von: Ägyptische Expedition Napoléons Abukir, Gemälde von Thomas …   Deutsch Wikipedia

  • Seeschlacht auf dem Ärmelkanal — Teil von: Hundertjähriger Krieg Datum März 1338–Oktober 1339 Ort Ärmelkanal …   Deutsch Wikipedia

  • Seeschlacht in der Køgebucht — Teil von: Nordischer Krieg …   Deutsch Wikipedia