Seitenfläche


Seitenfläche

Seitenfläche, jede der Ebenen, welche ein Polyeder einschließen, aber nicht Grundfläche od. Erdflächen sind.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Seitenfläche — Sei|ten|flä|che 〈f. 19〉 rechte od. linke Fläche (eines Körpers) * * * Sei|ten|flä|che, die: ↑ Seite (1 b). * * * Sei|ten|flä|che, die: ↑Seite (1 b): die n eines Quaders, einer Kiste …   Universal-Lexikon

  • Seitenfläche, die — Die Seitenfläche, plur. die n, von Seite 2, eine von denjenigen Flächen, welche die Seiten eines Dinges ausmachen, im Gegensatze der Grundfläche …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Ebenflächner — Das Trigondodekaeder, ein Polyeder, das nur von regelmäßigen Dreiecken begrenzt ist. Ein (dreidimensionales) Polyeder [polyˈeːdər] (auch Vielflach, Vielflächner oder Ebenflächner) ist ein Teil des dreidimensionalen Raumes, der ausschließlich von… …   Deutsch Wikipedia

  • Polyeder — Das Trigondodekaeder, ein Polyeder, das nur von regelmäßigen Dreiecken begrenzt ist. Ein (dreidimensionales) Polyeder [polyˈeːdər] (auch Vielflach, Vielflächner oder Ebenflächner; von gr. πολύς polýs, „viel“ und …   Deutsch Wikipedia

  • Vielflächner — Das Trigondodekaeder, ein Polyeder, das nur von regelmäßigen Dreiecken begrenzt ist. Ein (dreidimensionales) Polyeder [polyˈeːdər] (auch Vielflach, Vielflächner oder Ebenflächner) ist ein Teil des dreidimensionalen Raumes, der ausschließlich von… …   Deutsch Wikipedia

  • Kawasaki 500 H1 — MACH III von 1969 Kawasaki 500 H1 Hersteller: Kawasaki Heavy Industries, Ltd Produktionszeitraum: 1969–1977 …   Deutsch Wikipedia

  • Relativ innerer Punkt — Der Begriff Relativ Innerer Punkt ist ein topologischer Begriff, der in der Mathematischen Optimierung gebraucht wird. Inhaltsverzeichnis 1 Definition 2 Beispiele 2.1 Quader 2.2 Kreisscheibe …   Deutsch Wikipedia

  • Prisma — (griech., »das Abgesägte«), ein zur Klasse der Polyeder gehöriger Körper, der erhalten wird, wenn man in zwei parallelen Ebenen zwei einander kongruente geradlinige Polygone so wählt, daß die Seiten des einen den entsprechenden Seiten des andern… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Hydrodynamik — Hydrodynamik, die rein mathematische Behandlung der Bewegung eines flüssigen Systems im Gegensatze zu der mehr mit empirischen Formeln arbeitenden Hydraulik (s.d.). Eine ideale Flüssigkeit (wozu auch die vollkommenen Gase gehören) ist ein Medium …   Lexikon der gesamten Technik

  • An — Án, eine Präposition, welche überhaupt die Bedeutungen der Partikeln in und nahe in sich vereinigt, und so wohl mit der dritten, als mit der vierten Endung gebraucht wird. I. Mit der dritten Endung, oder dem Dative, wird sie gebraucht, einen Ort …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart