Sirĭus


Sirĭus

Sirĭus, Fixstern erster Größe, der glänzendste am Himmel, am Maul des großen Hunds, s.d. (Astr.). Wenn die Sonne im Juli in das Zeichen des Löwen tritt, so geht S. mit ihr zugleich auf; daher haben die hiermit beginnenden Tage der größten Hitze von S. als dem Hundsstern den Namen der Hundstage. Nach Bessels Entdeckung hat S. keine gleichförmige eigene Bewegung am Fixsternhimmel, sondern seine Rectascension erscheint abwechselnd bis über 0,3 Secunden zu groß u. zu klein; die Periode dieser Erscheinung ist etwa 50 Jahre; sie ist nur erklärlich durch die Annahme, daß S. mit einem dunkeln Weltkörper (einem Planeten) zu einem System verbunden ist, um dessen Schwerpunkt sich beide Körper bewegen; die Masse dieses dunkeln Körpers würde sich nur bestimmen lassen, wenn man seinen Abstand von S. kennte, doch hat Peters berechnet, daß sie größer als die sechsfache Masse des Jupiter sein würde. Im Februar 1862 ist auch wirklich von dem Amerikaner Clark mit einem Fernrohr von 181/2 Zoll Öffnung ein Trabant des S. in 10 Secunden Entfernung vom S. entdeckt worden, welcher auch darauf auf andern Sternwarten mit den lichtstarken Instrumenten gesehen wurde. Es ist möglich, daß in ihm der von Bessel vermuthete Trabant aufgefunden ist, da die Richtungen gegenwärtig übereinstimmen.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sirius — B redirects here. For other uses of Sirius, see Sirius (disambiguation). For other uses of Sirius B, see Sirius B (disambiguation). Sirius A / B …   Wikipedia

  • Sirius 2 — / Astra 5A Startdatum 12. November 1997 Trägerrakete Ariane Flug 102 Startplatz Centre Spatial Guyanais Startgewicht 1240 kg Abmessungen …   Deutsch Wikipedia

  • Sirius XM — Sirius Satellite Radio, Inc. Unternehmensform Corporation ISIN …   Deutsch Wikipedia

  • Sirius 4 — Startdatum 17. November 2007 Trägerrakete Proton M Startplatz Baikonur Startgewicht 4600 kg Hersteller L …   Deutsch Wikipedia

  • Sirius FM-5 — Startdatum 30. Juni 2009 Trägerrakete Proton M 8K82KM Startplatz Baikonur, LP39 NSSDC ID 2009 034A Masse in der Umlaufba …   Deutsch Wikipedia

  • Sirius 3 — Startdatum 5. Oktober 1998 Trägerrakete Ariane 44L V110 Startplatz ELA 2, Weltraumzentrum Guayana Masse in der Umlaufbahn 806 kg …   Deutsch Wikipedia

  • Sirius C — est l étoile compagnon hypothétique de l étoile Sirius A. D après le livre de l ethnologue Marcel Griaule publié en 1936, la cosmogonie du peuple Dogon au Mali décrirait l existence de deux compagnons qui tournent autour de l étoile Sirius A. Ce… …   Wikipédia en Français

  • SIRIUS 4 — Saltar a navegación, búsqueda El SIRIUS 4 es un satélite de comunicaciones de la empresa SES SIRIUS, perteneciente a SES ASTRA. Colocado a 5° Este, la posición orbital de SIRIUS ofrecerá servicios de recepción directa y de banda ancha a toda… …   Wikipedia Español

  • Sirius — ● Sirius Voir les choses du point de vue de Sirius, les voir de très haut. ● Sirius (expressions) Voir les choses du point de vue de Sirius, les voir de très haut. Sirius système double d étoiles du Grand Chien proche de la Terre (8,8 années de… …   Encyclopédie Universelle

  • Sirius — (Санта Сюзана,Испания) Категория отеля: 4 звездочный отель Адрес: Avenida del Mar, 18, 08938 …   Каталог отелей

  • Sirius — (Абано Терме,Италия) Категория отеля: Адрес: 35031 Абано Терме, Италия Опи …   Каталог отелей