Spaß

Spaß

Spaß, 1) eine Belustigung, scherzhafte, Lachen erregende Handlung od. Begebenheit, Scherz; 2) Kleinigkeit, Geringfügigkeit.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

См. также в других словарях:

  • Spaß — [Basiswortschatz (Rating 1 1500)] Auch: • Vergnügen Bsp.: • Tanzen macht Spaß. • Eine Freiluftarena mit Spaß und Abenteuer hoch in den Rocky Mountains, die drei verschiedene Lager mit diversen Aktivitäten für Jungen und Mädchen bietet …   Deutsch Wörterbuch

  • Spaß — »Scherz, Vergnügen, Jux«: Das seit dem 16./17. Jh. zuerst als »Spasso« bezeugte Substantiv ist aus it. spasso »Zerstreuung, Zeitvertreib, Vergnügen« entlehnt, einer Substantivbildung zu it. spassare »zerstreuen, unterhalten« (spassarsi »sich… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Spaß — der; es, Späße, österreichisch auch Spạss, der; es, Spässe; Spaß (österreichisch auch Spass) machen …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Spaß — Fez, ↑Gaudium, ↑Jokus, ↑Jux, ↑Pläsier …   Das große Fremdwörterbuch

  • Spaß — Sm std. (17. Jh.) Entlehnung. Zunächst in der Form spasso, da das Wort aus it. spasso Vergnügen entlehnt ist. Dieses zu it. spassare zerstreuen, unterhalten , das ein l. * espassare (zu l. expandere ausbreiten , gemeint ist sich die Zeit… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Spaß — Verzückung; Enthusiasmus; Begeisterung; Entzückung; Schwärmerei; Euphorie; Vergnügen; Wohlgefallen; Spass (österr.); Jubel; Überschwang; …   Universal-Lexikon

  • Spaß — Eine Tätigkeit, die Spaß und Freude macht Spaß ist eine im Deutschen seit dem 16./17. Jahrhundert belegte Substantivbildung aus dem italienischen spasso (Zerstreuung, Zeitvertreib, Vergnügen). Das Wort wurde, angelehnt an das italienische… …   Deutsch Wikipedia

  • Spaß — Spa̲ß der; es, Spä·ße; 1 etwas, das man sagt oder tut, damit andere darüber lachen können ≈ Scherz <ein alberner, gelungener, schlechter Spaß; einen Spaß machen>: über die Späße des Clowns lachen 2 Spaß (an etwas (Dat)) nur Sg; das Gefühl… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Spaß — Jemandem den Spaß versalzen (verderben): jemandem sein Vorhaben vereiteln, seinen Gewinn zunichte machen. Die Redensart ist bereits im 17. Jahrhundert in Grimmelshausens ›Simplicissimus‹ literarisch bezeugt. Ähnlich: Der Spaß hat ein Ende: das… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • Spaß — der Spaß, ä e (Grundstufe) eine große Freude, die man bei etw. empfindet Synonym: Vergnügen Beispiele: Das macht mir Spaß. Viel Spaß! Wir hatten richtig Spaß …   Extremes Deutsch


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»