Speckmesser


Speckmesser

Speckmesser, 1) ein langes, schmales, sehr scharfes Messer, welches die Fleischer gebrauchen, den Speck zu zerschneiden; es gehört zu den Meisterstücken der Messerschmiede; 2) s.u. Speckbank.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Speckmesser — Speckmessern Seitengewehr.EseignetsichauchgutzumSpeckschneiden.Soldseitdemspäten19.Jh.bisheute …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Speckmesser, das — Das Spêckmêsser, des s, plur. ut nom. sing. im Wallfischfange, große Messer, womit der Speck von dem Wallfische geschnitten wird …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Mocha Dick — Getötete Wale auf den Färöer Inseln Harpunierung Als Walfang bezeichnet man im Allgemeinen die Jagd auf Wale, meist von …   Deutsch Wikipedia

  • Walfang — Getötete Wale auf den Färöer Inseln …   Deutsch Wikipedia

  • Walfängerei — Getötete Wale auf den Färöer Inseln Harpunierung Als Walfang bezeichnet man im Allgemeinen die Jagd auf Wale, meist von Sch …   Deutsch Wikipedia

  • Waljagd — Getötete Wale auf den Färöer Inseln Harpunierung Als Walfang bezeichnet man im Allgemeinen die Jagd auf Wale, meist von Sch …   Deutsch Wikipedia

  • Speckbank — Speckbank, beim Walfischfang eine erhöhete Bank am Schiffe, auf welcher der Walfischspeck mit einem großen langen Messer, Speckmesser, zerschnitten wird. Die größeren Stücken Speck, wie sie von dem Walfische losgehauen sind, werden mit eisernen… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Wallfisch [1] — Wallfisch (Bartenwall, Balaena), Gattung aus der Ordnung der Walle u. der Familie der Bartenwalle, sie haben keine Rückenflosse; nur zwei Arten: A) Nordischer W. (B. mysticetus s. borealis); Aufenthalt: im Meer, gewöhnlich kalter Gegenden; um des …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Fleth — Fleth, 1) (Seew.), auf den Grönlandsfahrern die sämmtlichen Geräthschaften zum Wallfischfang: Fässer, Leinen, Taue, Harpune, Haken, Speckmesser u. dgl., denen man in der neueren Zeit die Brandraketen beizählen muß, die von den Engländern mit sehr …   Pierer's Universal-Lexikon