Spinnerei


Spinnerei

Spinnerei, 1) die Art u. Weise zu spinnen, überhaupt das ganze Verfahren beim Spinnen. Man unterscheidet dabei nach dem Stoff, welcher gesponnen wird, Flachs-, Wollen- u. Baumwollenspinnerei; auch nach dem Werkzeug, womit gesponnen wird; die Handspinnerei, welche mit Hülfe der Spindel u. des Spinnrads, u. die mechanische S. od. Maschinenspinnerei, welche mittelst der Spinnmaschinen betrieben wird: s.u. Spinnen 1) u. Spinnmaschine. 2) Eine Anstalt od. ein Gebäude, wo die Maschinenspinnerei betrieben wird, u. es heißt dann auch wohl 3) der Theil des Gebäudes, wo die Spinnmaschinen stehen, im engern Sinne die S., im Gegensatze zur Krämpelei u. zu anderen Vorarbeiten zur S.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Spinnerei [1] — Spinnerei [1], Inbegriff der Arbeiten, mittels welcher durch Zusammendrehen mehr oder weniger kurzer Rohfasern (als Baumwolle, Flachs, Schafwolle, Seidenabfälle u.s.w.) ein beliebig langer Faden (Garn) gebildet wird. Hiervon unterscheidet sich… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Spinnerei [2] — Spinnerei. – Die Neuerungen, die auf dem Gebiete der Spinnerei zu verzeichnen sind, sind hauptsächlich veranlaßt worden durch die stetig neigenden Arbeitslöhne (so z.B. Ausbildung der selbsttätigen Bedienung, Bedienungserleichterungen… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Spinnerei — Spinnerei, s. Spinnen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Spinnerei — Spinnerei, die Arbeit des Spinnens, auch die hierfür eingerichtete Fabrik. Das Spinnen bezweckt, die Gespinstfasern (s.d.) nach entsprechender Vorbereitung (Reinigung etc.) so umzuordnen, daß sie einen beliebig langen, gleichmäßig dicken Faden… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Spinnerei — Dieser Artikel behandelt das Spinnen als Tätigkeit der Garnherstellung. Spinnen als Tiere werden in Spinne und Spinnentiere beschrieben. Zum deutschen Schriftsteller Burkhard Spinnen (* 1956) siehe Burkhard Spinnen. Das Produkt beim Spinnen ist… …   Deutsch Wikipedia

  • Spinnerei — die Spinnerei, en (Aufbaustufe) Produktionsbetrieb, in dem Fäden hergestellt werden Beispiel: In dem Gebäude der alten Spinnerei befindet sich jetzt ein Krankenhaus. die Spinnerei, en (Oberstufe) ugs.: eine sehr seltsame, leicht verrückte Idee… …   Extremes Deutsch

  • Spinnerei — Flausen (umgangssprachlich); Allüren * * * Spin|ne|rei 〈f. 18〉 I 〈unz.〉 1. das Spinnen (, 2, 3) 2. 〈fig.; umg.〉 anhaltendes, lästiges Spinnen (4, 5.1, 5.2) II 〈zählb.〉 1. Betrieb, in dem tierische, pflanzliche od. künstliche Fasern od.… …   Universal-Lexikon

  • Spinnerei — Spin·ne·rei1 die; , en; ein Betrieb, in dem man Wolle o.Ä. herstellt || K: Baumwollspinnerei, Flachsspinnerei Spin·ne·rei2 die; , en; gespr pej; eine Idee oder Sache, die man für sinnlos und unvernünftig hält …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Spinnerei — Spinne reif 1.Phantasiegebilde;Hirngespinste;unsinnigeGedanken;Torheit.⇨spinnen1.Seitdem19.Jh. 2.Nervenheilanstalt.1900ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Spinnerei — Spin|ne|rei …   Die deutsche Rechtschreibung