Stadtgericht


Stadtgericht

Stadtgericht, die Gerichtsbehörde einer Stadt, im Gegensatz eines Landgerichts u. der städtischen Verwaltungsbehörde. Oft heißt der Vorsitzende, bisweilen aber auch der Beisitzer eines S-s Stadtrichter (Stadtschultheiß, Stadtgerichtsdirector); in größeren Städten heißen auch wohl die Beisitzer Stadtgerichtsräthe. So lange noch die Patrimonialgerichtsbarkeit bestand u. auch bei den landesherrlichen Gerichten Justiz u. Verwaltung wenigstens in unterster Instanz nicht getrennt war, war die Einrichtung der S-e eine sehr mannigfaltige. Meist war das S. mit dem Stadtrath vereinigt; der Bürgermeister od. Stadtsyndikus hatte zugleich die Leitung der Rechtssachen u. die Rathsmitglieder fungirten als Urkundspersonen. Jetzt richtet sich die Einrichtung der S-e nach den allgemeinen Justizeinrichtungen des Staates.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Stadtgericht — Stạdt|ge|richt, das (Geschichte): (in den Städten des MA. u. der frühen Neuzeit) aus dem Stadtrat bestehendes städtisches Gericht. * * * Stadtgericht,   in den Städten des Mittelalters und der frühen Neuzeit der Stadtrat in seiner richterlichen… …   Universal-Lexikon

  • Stadtgericht, das — Das Stadtgericht, des es, plur. die e, das gemeiner Stadt gehörige Gericht, so fern es von derselben oder dem Raths Collegio besetzet, und in dessen Nahmen verwaltet wird. Ingleichen ein Gericht, welches sich in einer Stadt befindet, und sich… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Bremgarten Stadtgericht — Kirchlindach Basisdaten Kanton: Bern Amtsbezirk: Bern …   Deutsch Wikipedia

  • Land- und Stadtgericht — Das Land und Stadtgericht war in Preußen von 1808 bis 1849 Vorläufer des Kreisgerichts. Vor 1808 hieß dieses unterste Gericht Domainen Justiz Amt. Kategorien: GerichtRecht (Preußen) …   Deutsch Wikipedia

  • Deidesheimer Geissbockversteigerung — Deidesheimer Geißbockbrunnen Die Deidesheimer Geißbockversteigerung ist ein altes Stadtfest in der Form eines Historienspiels, das jedes Jahr am Dienstag nach Pfingsten in der vorderpfälzischen Stadt Deidesheim an der Weinstraße (Rheinland Pfalz) …   Deutsch Wikipedia

  • Deidesheimer Geißbockversteigerung — Deidesheimer Geißbockbrunnen Die Deidesheimer Geißbockversteigerung ist ein altes Stadtfest in der Form eines Historienspiels, das jedes Jahr am Dienstag nach Pfingsten in der vorderpfälzischen Stadt Deidesheim an der Weinstraße (Rheinland Pfalz) …   Deutsch Wikipedia

  • Geissbockversteigerung — Deidesheimer Geißbockbrunnen Die Deidesheimer Geißbockversteigerung ist ein altes Stadtfest in der Form eines Historienspiels, das jedes Jahr am Dienstag nach Pfingsten in der vorderpfälzischen Stadt Deidesheim an der Weinstraße (Rheinland Pfalz) …   Deutsch Wikipedia

  • Tributbock — Deidesheimer Geißbockbrunnen Die Deidesheimer Geißbockversteigerung ist ein altes Stadtfest in der Form eines Historienspiels, das jedes Jahr am Dienstag nach Pfingsten in der vorderpfälzischen Stadt Deidesheim an der Weinstraße (Rheinland Pfalz) …   Deutsch Wikipedia

  • Geißbockversteigerung — Deidesheimer Geißbockbrunnen Die Deidesheimer Geißbockversteigerung ist ein altes Stadtfest in der Form eines Historienspiels, das jedes Jahr am Dienstag nach Pfingsten in der vorderpfälzischen Stadt Deidesheim an der Weinstraße (Rheinland Pfalz) …   Deutsch Wikipedia

  • Bezirksamt München — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia