Steinregen


Steinregen

Steinregen, so v.w. Meteorsteinfälle.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Steinregen — Steinregen, das Herabfallen kleiner Steinchen, die vom Sturm an andrer Stelle emporgehoben wurden, oder von Meteorstücken, s. Meteorsteine …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Ali Schirasi — (* 1940 im Iran) ist ein iranischer Autor. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 Weblinks 4 Einzelnachweise …   Deutsch Wikipedia

  • L'Aigle (Meteorit) — Der Meteorit L Aigle fiel am 26. April 1803 in L’Aigle, Frankreich als Steinregen, also in Bruchstücken, herab. Er ist als L6 Chondrit klassifiziert. Seine Masse, ermittelt aus der Summe der Massen der 2.000 bis 3.000 sichergestellten… …   Deutsch Wikipedia

  • L’Aigle (Meteorit) — L Aigle ist ein Meteorit, der am 26. April 1803 in L’Aigle, Frankreich als Steinregen, also in Bruchstücken, herabfiel. Er ist als L6 Chondrit klassifiziert. Seine Masse, ermittelt aus der Summe der Massen der 2.000 bis 3.000 sichergestellten… …   Deutsch Wikipedia

  • Schirasi — Ali Schirasi (* 1940 im Iran) ist ein iranischer Autor. Mit 16 wurde Schirasi Grundschullehrer, später qualifizierte er sich an der Pädagogischen Hochschule zum Oberstufenlehrer für Mathematik. Er bereitete auch Schüler auf die Aufnahmeprüfung… …   Deutsch Wikipedia

  • Meteorsteine — (hierzu Tafel »Meteorsteine«; Meteoriten, Aerolithe, Uranolithe, Luftsteine, Bätylen), Eisen oder Steinmassen, die in größern oder kleinern Stücken, einzeln oder gleichzeitig in größerer Anzahl (Steinregen), meist unter einem donnerartigen Getöse …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Carrie (Roman) — Carrie ist das erste veröffentlichte Werk des US amerikanischen Schriftstellers Stephen King. Herausgegeben wurde der Roman im Jahre 1973 durch den Doubleday Verlag. Eine Übersetzung ins Deutsche von Elisabeth Epple wurde erst 1977 durch den… …   Deutsch Wikipedia

  • Gombasecká jaskyňa — Lage: Gemeinde Slavec Höhe: 250  …   Deutsch Wikipedia

  • Monte Cavo — über dem Albaner See Höhe 950  …   Deutsch Wikipedia

  • Tryggve Gran — Tryggve Gran, 1923 Jens Tryggve Herman Gran [… tʀygɘ … gɾaːn] (* 20. Januar 1888 in Bergen, Norwegen[1][2]; † 8. Januar 1980 in Grimstad …   Deutsch Wikipedia