Stopfnadel


Stopfnadel

Stopfnadel, s.u. Stopfen 3).


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Stopfnadel — Stọpf|na|del 〈f. 21〉 dickere Nadel zum Stopfen, Ausbessern * * * Stọpf|na|del, die: dickere Nadel zum ↑ Stopfen (1). * * * Stọpf|na|del, die: dickere Nadel zum ↑Stopfen (1) …   Universal-Lexikon

  • Stopfnadel — Stoppnol (de) …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • Stopfnadel — Stọpf|na|del …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Stopfnadel, die — Die Stopfnadel, plur. die n, eine starke große Nähnadel, zerrissene Kleidungsstücke damit zu stopfen …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Nadel — Stecknadel Eine Nadel ist ein längliches, dünnes Werkzeug aus hartem Material (früher Knochen, heute meist Metall) mit einer Spitze an einem Ende. Als Nadeln werden auch viele andere Gegenstände bezeichnet, die im weitesten Sinne eine ähnliche… …   Deutsch Wikipedia

  • Nadel — Na|del [ na:dl̩], die; , n: 1. dünner, lang gestreckter, meist spitzer Gegenstand, der aus Metall (oder einem ähnlich festen Material) besteht und je nach Verwendungszweck (wie Nähen, Stopfen, Stricken, Stecken, Spritzen u. a.) unterschiedlich… …   Universal-Lexikon

  • Daumerlings Wanderschaft — ist ein Märchen (ATU 700). Es steht in den Kinder und Hausmärchen der Brüder Grimm an Stelle 45 (KHM 45). Bis zur dritten Auflage lautete der Titel Des Schneiders Daumerling Wanderschaft. Inhaltsverzeichnis 1 Inhalt 2 Herkunft und Ausschmückungen …   Deutsch Wikipedia

  • Des Schneiders Daumerling Wanderschaft — Daumerlings Wanderschaft ist ein Märchen (Typ 700 nach Aarne und Thompson). Es ist in den Kinder und Hausmärchen der Brüder Grimm an Stelle 45 enthalten (KHM 45). Inhaltsverzeichnis 1 Inhalt 2 Herkunft und Ausschmückungen 3 Grimmsche Anmerkungen …   Deutsch Wikipedia

  • Druckersprache — ist die Bezeichnung für eine Fachsprache, die in der polygraphischen Industrie, insbesondere in der Drucktechnik, entstanden ist. Dabei ist der Begriff Drucker hier aus dem „druckenden“ Handwerk entstanden. Erst mit der Herausbildung der… …   Deutsch Wikipedia

  • Eselsbegräbnis — Unter einem Eselsbegräbnis (lat.: sepultura asini) verstand man im Mittelalter und in der frühen Neuzeit die unehrenhafte Beisetzung eines gesellschaftlichen Außenseiters, meistens eines Selbstmörders. Der Begriff leitet sich von Jer 22,19 LUT ab …   Deutsch Wikipedia