Stoßeisen


Stoßeisen

Stoßeisen, 1) ein scharfes Eisen mit langem, hölzernem Stiele, womit im Winter die Wasserräder etc. abgeeiset werden; 2) eine Stampfe mit scharfer Klinge, um allerlei Gegenstände zu zerhacken; 3) ein Eisen um die Achse des Wagens, an welches die Nabe stößt; 4) ein nach einem flachen Bogen gekrümmtes Eisen, auf welchem die Aasseite der Felle abgefleischt wird; 5) ein weißelartiges Eisen, womit Verzierungen am Rande des Leders u. anderer Stoffe ausgehauen werden.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Stoßeisen — Stoßeisen, s. Gartengeräte, S. 350 …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Stoßeisen, das — Das Stōßeisen, des s, plur. ut nom. sing. 1. Ein Eisen damit zu stoßen, oder etwas damit zu zerstoßen. So wird im Bergbaue dasjenige Eisen an einem langen hölzernen Stiele, womit die Ofenbrüche ausgestoßen werden, das Stoßeisen genannt. Auch ein… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Leder — Leder, jener Teil der tierischen Haut, welcher durch Aufnahme der verschiedenartigsten Dinge, wie pflanzliche Gerbstoffe, Fette, Salze, Seifen u. dergl., aus dem leicht verweslichen Zustand der Rohhaut in einen Zustand größerer… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Astung — Die Wertästung (Wertastung, Aufastung) ist eine forstwirtschaftliche Maßnahme, die der Verbesserung der Holzqualität von Baumstämmen dienen soll. Bei Baumarten, die sich schlecht natürlich reinigen, also ihre Totäste nur schlecht abwerfen, werden …   Deutsch Wikipedia

  • Aufastung — Die Wertästung (Wertastung, Aufastung) ist eine forstwirtschaftliche Maßnahme, die der Verbesserung der Holzqualität von Baumstämmen dienen soll. Bei Baumarten, die sich schlecht natürlich reinigen, also ihre Totäste nur schlecht abwerfen, werden …   Deutsch Wikipedia

  • Ehemalige Uniformen des THW — Kopfbedeckungen des THW aus den 1960er und 1970er Jahren Inhaltsverzeichnis 1 Uniformen in der Aufbauzeit des THW 2 Die Uniformen in den 1960ern …   Deutsch Wikipedia

  • Grünastung — Die Wertästung (Wertastung, Aufastung) ist eine forstwirtschaftliche Maßnahme, die der Verbesserung der Holzqualität von Baumstämmen dienen soll. Bei Baumarten, die sich schlecht natürlich reinigen, also ihre Totäste nur schlecht abwerfen, werden …   Deutsch Wikipedia

  • Historische Uniformen des THW — Kopfbedeckungen des THW aus den 1960er und 1970er Jahren Inhaltsverzeichnis 1 Uniformen in der Aufbauzeit des THW …   Deutsch Wikipedia

  • Marschstiefel — M1866 in der geschwärzten Ausführung ab 1915 Seestiefel der Deutschen Marine, let …   Deutsch Wikipedia

  • Militärstiefel — Marschstiefel M1866 in der geschwärzten Ausführung ab 1915 Seestiefel der Bundesmarine, letztes Modell …   Deutsch Wikipedia