Stoßwind


Stoßwind

Stoßwind, auf schiffbaren Flüssen ein plötzlich u. heftig entstehender Wind, welcher aber nur kurze Zeit dauert; er fällt den Schiffen plötzlich seit- od. rückwärts in die Segel u. wird so leicht eine Veranlassung zum Scheitern des Schiffs.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Rafale — Rafale, eine Art Stoßwind an hohen Küsten …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Rückwind — Rückwind, so v.w. Stoßwind …   Pierer's Universal-Lexikon