Streichwolle


Streichwolle

Streichwolle (Kratzwolle, Tuchwolle), Wolle, welche sich zur Verfertigung tuchartiger gewalkter Zeuge eignet, d.h. solcher Stoffe, welche durch Walken eine filzartige Decke erhalten, in der Regel auch gerauht u. geschoren werden. S. sind alle entschieden gekräuselten Wollen, deren Haar unter 4 Zoll lang ist; je seiner u. kürzer die Wolle ist, desto mehr Haarenden kommen im Faden vor u. desto leichter sitzt das Gewebe beim Walken. Die S. wird durch Kratzen (Streichen) zum Spinnen vorbereitet.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Streichwolle — Streichwolle, s. Wolle …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Streichwolle — Streichwolle, s. Kammgarn …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Streichwolle — Streichwolle,   Handelsbezeichnung für eine gut filzende, stärker gekräuselte, gewaschene Schafwolle mit maximal 100 mm Länge; wird in der Streichgarnspinnerei zu Streichgarn versponnen.   * * * Streich|wol|le, die: aus Wolle hergestelltes… …   Universal-Lexikon

  • Streichgarnspinnerei — [1]. Die Herstellung des Streichgarnes, d.h. des Gespinstes aus Streichwolle (worunter man diejenige Schafwolle zu verstehen hätte, bei deren Verspinnen zum Ordnen der Fasern ausschließlich »Streichen« oder Krempeln benutzt wird),… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Spinnmaschine — Spinnmaschine, 1) (Feinspinnmaschine, Feinstuhl), von Wasser od. Dampf getriebene Maschine, mit welcher auf vielen Spindeln Garn gesponnen wird, wobei das Ausziehen der Fasern zu einem Faden nicht mit der Hand, sondern von der Maschine selbst… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Spinnen [2] — Spinnen (hierzu Tafel »Spinnereimaschinen I u. II« mit Text), aus kurzen Fasern durch Zusammendrehen beliebig lange Fäden (Gespinst, Garn, s. d.) erzeugen. Fig. 1. Handspinnen nach ältester Methode. Damit das Garn die größte Gleichmäßigkeit und… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Wollspinnerei — Wollspinnerei, Herstellung des wollenen Garnes (s.d.). Vom technischen Standpunkte aus scheidet man alle Wollgattungen nach der verschiedenen Art ihrer Verarbeitung u. der verschiedenen Beschaffenheit der aus ihnen gefertigten Fabrikate in zwei… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Flanell — Flanell, ein leinwandartig gewebtes, wenig od. gar nicht gewalktes Zeug aus Streichwolle (gekrempelter Schafwolle); wird zu Jacken, Unterröcken, Futter u. dgl. gebraucht. Hauptgattungen: Geköperter (Gesundheits ) F., mit einem Köper wie Kersey,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Kammgarnspinnerei — Kammgarnspinnerei, die Verarbeitung von gekämmter Wolle (s. Spinnfasern) zu Kammgarn (s.d.) und [1]. Vorarbeiten. Zum Zwecke des Verspinnens muß die Kammwolle gleich der Streichwolle zunächst sortiert, dann zum Teil durch Klopfen oder im Wolf… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Кардная шерсть — (laine courte, laine de carde, l. а carder, Streichwolle, Kratzwolle, Tuchwolle; shortwool, carding wool, clothing w.), называемая также аппаратной идет на изготовление сукновидных материй (draperie, étoffes drapées, étoffes lainées; tuchartige… …   Энциклопедический словарь Ф.А. Брокгауза и И.А. Ефрона