Sudost


Sudost

Sudost, Nebenfluß der Desna in der europäisch-russischen Statthalterschaft Tschernigow, ist nur im Frühjahr bei hohem Wasser schiffbar.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Südost — Südōst, adj. indeclin. et adv. die Gegend zwischen Süd und Ost zu bezeichnen. Das Land liegt Südost. Der Südostwind, welcher letztere bey dem Raban Maurus Suntostroni heißt …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Südost — Südost, s.u. Süden …   Pierer's Universal-Lexikon

  • sudost — SUDÓST s. v. sud est. Trimis de siveco, 05.08.2004. Sursa: Sinonime …   Dicționar Român

  • Südost — Himmelsrichtungen Nordwest Norden Nordost Westen Osten …   Deutsch Wikipedia

  • Sudost’ — Sp Sùdostė Ap Судость/Sudost’ L u. RF Briansko sr. ir Š Ukrainoje …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė

  • Südost — Süd|ọst I 〈ohne Artikel; Abk.: SO〉 = Südosten II 〈m. 1〉 Südostwind * * * 1Süd|ọst <o. Pl.; unflekt.; o. Art.>: a) (bes. Seemannsspr., Meteorol.) ↑ Südosten (1 …   Universal-Lexikon

  • Südost — Süd·ọst ohne Artikel, indeklinabel, Seefahrt, Meteorologie ≈ ↑Südosten (1); Abk SO …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Südost — 1Süd|ọst (Himmelsrichtung; Abkürzung SO)   2Süd|ọst, der; [e]s, e Plural selten (Wind) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Südost-Forschungen — von 1936 bis 1939: Südostdeutsche Forschungen Beschreibung Fachzeitschrift Fachgebiet Geschichte Südosteuropas, Neogräzistik …   Deutsch Wikipedia

  • Südost (Wiesbaden) — Südost L église luthérienne a Nordost Administration Pays Allemagne Land Hesse …   Wikipédia en Français