Tantălos

Tantălos

Tantălos, 1) Sohn des Zeus, König zu Sipylos in Phrygien; wegen seines Reichthums zogen ihn die Götter zur Tafel. Als sie ihn wieder besuchten, wollte er versuchen, ob sie allwissend wären; er schlachtete deshalb seinen Sohn Pelops (s.d.) u. setzte ihnen dessen Fleisch vor. Zur Strafe dafür stießen ihn die Götter in einen Teich der Unterwelt, wo Bäume ihre Zweige mit Früchten auf ihn herab neigten, aber so oft er Wasser des Teiches, od. die über ihm schwebenden Früchte genießen wollte, entwichen Wasser u. Früchte; auf diese Weise litt er fortwährend den qualvollsten Hunger u. Durst, u. davon ist für Derartiges die Bezeichnung Tantalusqualen sprichwörtlich geworden. Nach And. hing über seinem Haupte ein Felsen, welcher ihn immer zu erschlagen drohte. Nach Pindar war seine Schuld die Entwendung von Nektar u. Ambrosia aus dem Olymp, welche er den Menschen brachte; nach And. plauderte er Göttergeheimnisse aus, nach And. schwur er dem Pandareos einen Meineid, indem er den, von demselben ihm anvertrauten Hund nicht erhalten zu haben beschwor. Seine Kinder waren: Broteas, Pelops u. Niobe. Unter seinen Nachkommen, den Pelopiden, herrschten wilde Leidenschaften u. Frevel, u. schweres Unglück traf sie. 2) Einer der Söhne der Niobe, s.d. 3) Sohn des Thyestes, von Atreus od. von Agamemnon getödtet.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

См. также в других словарях:

  • Tantalos — (altgriechisch: Τάνταλος; lateinisch: Tantalus) ist in der griechischen Mythologie der Stammvater des Geschlechts der Tantaliden. Er frevelte gegen die Götter und zog damit einen Fluch auf sein Haus, der über fünf Generationen hinweg seine… …   Deutsch Wikipedia

  • Tantalos — {{Tantalos}} Ein Büßer, der in der Unterwelt bis zum Kinn im Wasser steht und doch Durst leidet. Sobald er nämlich trinken will, ist alle Feuchtigkeit verschwunden, und unter seinen Füßen zeigt sich die schwarze Erde. Ebenso hängen über seinem… …   Who's who in der antiken Mythologie

  • Tantălos — Tantălos, im griech. Mythus König des phrygischen Sipylos, Sohn des Zeus und der Pluto, Vater des Pelops und der Niobe, Großvater des Atreus und Thyestes, durfte als Liebling der Götter an ihren Mahlen und Beratungen teilnehmen, bis sie ihn wegen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Tantalos — Tantălos, Sohn des Zeus und der Pluto, Vater des Pelops und der Niobe, König in Phrygien, ward, weil er die Geheimnisse der ihm befreundeten Götter ausplauderte, oder weil er, um ihre Allwissenheit zu prüfen, ihnen den eigenen Sohn (Pelops) beim… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Broteas (Sohn des Tantalos) — Broteas (griechisch Βροτέας) ist eine Person der griechischen Mythologie. Er ist der Sohn des Tantalos und der Euryanassa und Bruder der Niobe und des Pelops[1] und somit einer der fluchbehafteten Tantaliden. Nach Pausanias ist er der Vater… …   Deutsch Wikipedia

  • Daskylos (Sohn des Tantalos) — Daskylos (griechisch Δάσκυλος) ist in der griechischen Mythologie der Sohn des Tantalos und der Anthemoisia sowie Vater von Lykos. Daskylos ist König der Maryandiner in Bithynien. Laut der Sage nehmen er oder sein Sohn den Herakles bei sich… …   Deutsch Wikipedia

  • Pluto (Mutter des Tantalos) — Pluto (griechisch Πλουτώ) ist in der griechischen Mythologie die Tochter des Kronos und durch Zeus die Mutter des Tantalos. Quellen Hyginus Mythographus Fabulae 82, 155 Asklepiades von Tragilos fr. 20 Pausanias 2,22,3 Antoninus Liberalis… …   Deutsch Wikipedia

  • Tantalidenmythos — Tantalus von Willi Glasauer, 1864 Tantalos (altgriechisch: Τάνταλος; lateinisch: Tantalus) ist in der griechischen Mythologie der Stammvater des Geschlechts der Tantaliden. Er frevelte gegen die Götter und zog damit einen Fluch auf sein Haus, der …   Deutsch Wikipedia

  • Tantalus — von Willi Glasauer, 1864 Tantalos (altgriechisch: Τάνταλος; lateinisch: Tantalus) ist in der griechischen Mythologie der Stammvater des Geschlechts der Tantaliden. Er frevelte gegen die Götter und zog damit einen Fluch auf sein Haus, der über… …   Deutsch Wikipedia

  • Tantalusqualen — Tantalus von Willi Glasauer, 1864 Tantalos (altgriechisch: Τάνταλος; lateinisch: Tantalus) ist in der griechischen Mythologie der Stammvater des Geschlechts der Tantaliden. Er frevelte gegen die Götter und zog damit einen Fluch auf sein Haus, der …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»