Tarnowitz


Tarnowitz

Tarnowitz, Stadt im Kreise Beuthen des Regierungsbezirks Oppeln der preußischen Provinz Schlesien, an einem Zufluß der Malapane u. an der Zweigbahn Oppeln-Tarnowitz-Beuthen der Oberschlesischen Eisenbahn; Berg- u. Steueramt, Post, evangelische u. katholische Kirche, Synagoge, Fabriken von Pulver, Schrot, Zündhütchen, Cement, Tuch, Färberei, Brauerei, Freimaurerloge Silberfels, Sitz des Vorstandes der oberschlesischen Knappschaftsvereine u. Hauptsitz des oberschlesischen Bergwerksbetriebes, Bergbau auf silberhaltiges Blei, Steinkohlen, Eisen u. Galmei; 5450 Ew. Dabei mehre Hüttenwerke auf silberhaltiges Blei mit Poch- u. Walzwerken, wie Bergfreiheit Friedrichshütte, Friedrichsgrube u. Laurahütte.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Tarnowitz — Tarnowitz, Kreisstadt im preuß. Regbez. Oppeln, Knotenpunkt der Staatsbahnlinien Öls T., Kreuzburg T. und T. Emanuelsegen, 326 m ü. M., hat eine evangelische und 2 kath. Kirchen, Synagoge, Denkmäler der Markgrafen Georg und Georg Friedrich von… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Tarnowitz — Tarnowitz, Kreisstadt im preuß. Reg. Bez. Oppeln, (1900) 11.858 (1905: 12.740) E., Amtsgericht, Berginspektion, Realgymnasium, Bergschule; Bergbau auf Eisenerze (königl. Friedrichshütte) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Tarnowitz — Tarnowitz, preuß. schles. Stadt im Reg. Bez. Oppeln, mit 3500 E., ist Sitz des Oberbergamts und Oberbergamtsgerichts für Oberschlesien; wichtiger Bergbau auf Zink, Blei und Silber …   Herders Conversations-Lexikon

  • Tarnowitz — Tarnowskie Góry …   Deutsch Wikipedia

  • Tarnowitz — Tạrnowitz,   polnisch Tarnowskie Góry [tar nɔfskjɛ guri], Kreisstadt in der Woiwodschaft Schlesien (bis 1998 Stadt in der aufgelösten Woiwodschaft Katowice [Kattowitz]), Polen, 280 m über dem Meeresspiegel, am Nordrand des Oberschlesischen… …   Universal-Lexikon

  • Landkreis Tarnowitz — Landkreis Beuthen Tarnowitz, 1905 Der preußisch deutsche Landkreis Beuthen Tarnowitz bestand (mit den „Zwischen“ Kreisen Beuthen und Tarnowitz) von 1816 bis 1945. Der Landkreis Beuthen Tarnowitz umfasste am 1. Januar 1945: 2 Städte 33 Gemeinden… …   Deutsch Wikipedia

  • Landkreis Beuthen-Tarnowitz — Der Landkreis Beuthen Tarnowitz (bis 1939 Kreis Beuthen Tarnowitz) war von 1927 bis 1945 ein preußisch deutscher Landkreis in Oberschlesien. 1941 wurde der Landkreis um Gebiete aus dem besetzten Polen vergrößert. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Kreis Tarnowitz — 1905 Der Kreis Tarnowitz war von 1873 bis 1927 ein preußischer Landkreis in Oberschlesien. 1910 umfasste er die beiden Städte Georgenberg und Tarnowitz sowie 67 weitere Gemeinden und Gutsbezirke.[1] Der größte Teil des Kreises fiel 1922 an Polen …   Deutsch Wikipedia

  • LSV Adler Tarnowitz — Der Luftwaffen Sportverein Adler Tarnowitz war ein deutscher Wehrmacht Sportverein aus dem oberschlesischen Tarnowitz. Geschichte Mit Beginn des Zweiten Weltkriegs hatte die deutsche Wehrmacht Polen und damit auch das ehemals deutsche… …   Deutsch Wikipedia

  • Tarnowskie Góry — Tarnowitz (German), Tarnowskie Góry (Polish) …   Names of cities in different languages


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.