Terek


Terek

Terek, 1) Fluß in russisch Kaukasien, entspringt am Khôschi (Chochi), Schneespitze des Kaukasus, bildet auf eine große Strecke die Grenze von Tscherkessien u. Kaukasien, nimmt die Malka (mit dem Bakschan von Elbrus), Sundscha (mit dem Dokon, Argun u. Schalschir), den Kumbalei, den Aksai, Aradon, Kisljär u. andere Flüsse auf, theilt sich später in viele Arme, deren mittler u. größter der Alte T. heißt, während der nördlichste Borosda u. der südlichste Beketei heißt, u. fällt so in den Kaspischen See; sein Lauf beträgt 50 (67) Meilen. Am T. schlug 1394 Tamerlan den Großkhan Tochtowisch; 2) (Tereksche Linie, T. Straße), Reihe von kleinen Festungen zur Sicherheit des Landes u. des Handels, geht von Mosdok bis an die Pforte Dariel; dazu Grigoriopol, von Jägern u. Kosacken (Tereksche Kosacken) besetzt; 3) Steppenland hier, zwischen dem T. u. der Kuma; hat viel Salz u. ist von nomadischen Tataren bewohnt.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Terek — Einzugsgebiet des Terek DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ fehlt …   Deutsch Wikipedia

  • Terek — may refer to one of the following: *Terek River, a river in Georgia and Russia *Terek, Russia, a town in Kabardino Balkaria, Russia, on the Terek river *Terek Cossacks, a Cossack host on the Terek River *FC Terek Grozny, a football (soccer) club… …   Wikipedia

  • Terek — Ter ek, n. [Because found on the Terek River in the Caucasus.] A sandpiper ({Terekia cinerea}) of the Old World, breeding in the far north of eastern Europe and Asia and migrating to South Africa and Australia. It frequents rivers. [Webster 1913… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Terek — Terek, Fluß in Ziskaukasien, entspringt als Res Don 4159 m ü. M. aus den Gletschern des Kasbek, umzieht den Südfuß desselben, durchbricht in der Darjalschlucht den nördlichen Seitenkamm des Großen Kaukasus, tritt bei Wladikawkas in die Ebene,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Terek — Terek, Fluß im russ. Kaukasien, entspringt am Kasbek, mündet nach 616 km in das Kaspische Meer, 410 km schiffbar; Tereklinie, Terekstraße, früher eine Reihe kleiner Befestigungen am nördl. Teile der Grusinischen Heerstraße …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Terek — Terek, Fluß in Kaukasien, entspringt unweit des Kasbegh, mündet nach 67 Meil. in das kaspische Meer; sein in entgegengesetzter Richtung strömender Quellnachbar ist der Kuban. Am T. wie am Kuban ist eine Linie von Blockhäusern und Forts gegen die… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Terek — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Terek Terek, fleuve du Caucase. Terek, ville russe de Kabardino Balkarie. Voir aussi Cosaques du Terek, communauté militaire de Cosaques russes créée en… …   Wikipédia en Français

  • Terek — Original name in latin Terek Name in other language TEREK, Terek, ТЕРЕК, Терек State code RU Continent/City Europe/Moscow longitude 43.48333 latitude 44.13611 altitude 260 Population 21180 Date 2012 01 17 …   Cities with a population over 1000 database

  • Terek — Tẹrek   der, Fluss in Nordkaukasien, Quelllauf in Georgien, sonst in Russland, 623 km lang; entspringt der Südflanke des zentralen Hochgebirgskaukasus, durchbricht den Kaukasushauptkamm und, in der 1 000 m tiefen Darjalschlucht, dessen nördlich… …   Universal-Lexikon

  • Terek — Sp Tèrekas Ap Терек/Terek L u. Gruzijoje, RF (Š. Osetijoje, Kabardoje Balkarijoje, Čečėnijoje ir Dagestane), mst. Kabardoje Balkarijoje …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė