Mittag


Mittag

Mittag 1) der Moment des Tages, in welchem die Sonne ihren höchsten Stand am Himmel hat, od. durch den Meridian geht. Wenn die Sonne während ihres täglichen scheinbaren Laufs culminirt, d.h. wenn der Sonnenmittelpunkt in den Meridian eines gewissen Beobachtungsortes tritt, so sagt man: es ist an diesem Orte 12 od. 0 Uhr wahre Sonnenzeit od. wahrer M. Die Zeit zwischen zwei zunächst auf einander folgenden wahren Mittagen heißt ein wahrer Sonnentag. Wenn aber die sogenannte mittlere Sonne während ihres täglichen Laufes culminirt, d.h. wenn der Mittelpunkt dieser imaginären Sonne in den Meridian des Beobachtungsortes tritt, so sagt man: es ist an diesem Orte 12 od. 0 Uhr mittlere Sonnenzeit od. mittler M. Um den wahren M. (verbesserten M.) der Uhr zu finden, muß man die Mittagsverbesserung, d.h. die Correction an dem, aus correspondirenden Sonnenhöhen hergeleiteten unverbesserten Mittage der gebrauchten Uhr anbringen. Diese Mittagsverbesserung hat ihren Grund darin, daß wegen der stetigen Änderung der Sonnendeclination zu den beiden gleichen Höhen der Sonne, welche des Vor- u. Nachmittags beobachtet worden sind, nicht gleiche Stundenwinkel der Sonne, also auch nicht gleiche Zwischenzeiten in Bezug auf den wahren M. gehören. Zur Bequemlichkeit der Beobachter hat man Tafeln der Mittagsverbesserung, aus denen dieselbe für jeden Tag im Jahre leicht entnommen werden kann. Ebenso ist die Mitternachtsverbesserung die Correction, welche man an der aus zwei gleichen Sonnenhöhen (des Abends u. Morgens darauf genommen) hergeleiteten unverbesserten Mitternacht der Uhr, welche dazu gebraucht worden, anbringen muß, um die verbesserte, d.h. diewahre Mitternacht der Uhr zu finden; 2) die Zeit, mit unbestimmten Grenzen, in welcher die Sonne scheinbar am höchsten steht, bes. als Mittagsstunde, die Zeit von 12 bis 1 Uhr, vgl. Mitternacht 2); 3) M. nach mittler Zeit, das Ende der 24. Stunde u. Anfang der ersten Stunde nach astronomischen Uhren, die bei gleichmäßigem Gange bald um mehre Minuten (bis über 14 u. 16) dem wahren M. vorrücken od. nachfolgen, viermal im Jahre aber mit ihm ganz od. fast übereinstimmen; 4) (Süden), die durch eine Linie bestimmte Himmelsgegend, welche vom Scheitelpunkte aus durch den Punkt, welchen die Sonne im wahren M. mit ihrer Mitte einnimmt, hindurch, am Horizont ausläuft.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • mittag — Mittag …   Deutsche Rechtschreibung Änderungen

  • mittag — Mittag …   Wörterbuch Veränderungen in der deutschen Rechtschreibung

  • Mittag — may refer to: Anja Mittag (born 1985), a German international footballer Gösta Mittag Leffler (1846–1927), a Swedish mathematician Günter Mittag (1926–1994), a central figure in the German planned economy This page or section lists people with… …   Wikipedia

  • Mittag — Mittag: Anja Mittag (* 1985) Magnus Gustaf Gösta Mittag Leffler (1846 – 1927) Instituto Mittag Leffler Günter Mittag (1926 – 1994) Esta página de desambiguación cataloga artículos relacionados con el mismo título. Si llegaste aquí a través de …   Wikipedia Español

  • Mittag — Mittag: Die Bezeichnung der Tagesmitte (mhd. mittetac, ahd. mittitac) ist aus der erstarrten Verbindung ahd. mitti tac »mittlerer Tag« zusammengewachsen, beachte noch mhd. auch mitter tac »Mittag« und frühnhd. mit innerer Flexion mittem tag. Über …   Das Herkunftswörterbuch

  • Mittag — Mittag, die Tageshälfte, der Mitternacht entgegengesetzt, der Moment, wo die Sonne culminirt, d. h. am höchsten steht. Mittagsstunde heißt folglich die Zeit von 12.–1 Uhr. Nach den verschiedenen Längegraden tritt die Mittagszeit auch verschieden… …   Damen Conversations Lexikon

  • Mittag — [Aufbauwortschatz (Rating 1500 3200)] Bsp.: • Unser Flugzeug startete mittags (oder: am Mittag) …   Deutsch Wörterbuch

  • Mittag — (Süden), diejenige der vier Weltgegenden, wo die Sonne und die meisten übrigen Gestirne, von der nördlichen Halbkugel der Erde aus betrachtet, ihre größte Höhe erreichen. M. oder Mittagszeit nennt man denjenigen Moment, in dem der Mittelpunkt der …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Mittag — oder Süden, die Himmelsgegend, wo die Sonne und die übrigen Gestirne ihren höchsten Standpunkt haben. M. (Mittagszeit), der Augenblick, wo der Mittelpunkt der Sonne in den Mittagskreis (s. Meridian) eines Ortes tritt (wahrer M., nur viermal im… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Mittag — Mittag, Mittagszeit, der Zeitpunkt des Tages, wo die Sonne in ihrem scheinbaren täglichen Laufe in den Meridian eines Ortes tritt, also die größte Höhe am Himmel erreicht, und M. od. Süden diejenige der 4 Weltgegenden, in welcher, von der nördl.… …   Herders Conversations-Lexikon