Mittelpunkt


Mittelpunkt

Mittelpunkt (Centrum), 1) der Punkt, welcher in der Mitte liegt; M. einer geraden Linie, so v.w. Halbirungspunkt; M. eines Kreises, einer Kugel, der von allen Punkten des Umfangs od. der Oberfläche gleichweit entfernt ist; M. einer regelmäßigen Figur od. eines Körpers, der Punkt, welcher von allen Ecken gleich weit absteht; auch in solchen irregulären Figuren u. Körpern, die sich durch eine gerade Linie od. ebene Fläche in congruente Hälften theilen lassen, der Punkt, welcher diese Linie halbirt, z.B. in der Ellipse, dem Cylinder, Ellipsoid etc. der Halbirungspunkt der Achse; 2) wenn gewisse zusammengesetzte Wirkungen so erfolgen, als ob der Punkt, von welchem alle Ursachen gemeinschaftlich auszugehen scheinen, u. in den sich alle Wirkungen zu vereinigen scheinen, die Summe aller ihrer Ursachen in einem einzigen Punkte vereint wäre, welchen man dann M. nennt. Von dieser Art sind: der M. der Anziehung od. der Gravitation, der Punkt des anziehenden Körpers, nach welchem die Richtung der ganzen Anziehung geht (s. Gravitation); od. auch der Schwerpunkt, d.i. derjenige Punkt, welcher allein durch die Schwerkraft bewegt zu werden scheint, während doch die Schwere auf alle Massentheilchen wirkt. Mit letzterm stimmt auch in Fällen, wo ein Körper drehend bewegt wird, der M. der Masse od. der Trägheit überein, wenn z.B. eine Kugel auf einer schiefen Fläche herabrollt, od. ein horizontaler Wind auf einen Mühlenflügel wirkt, so erscheinr die ganze Wirkung im M. der Kugel, od. im Schwerpunkte des Mühlenflügels vereinigt; M. der Bewegung, s. Bewegungspunkt; M. des Gleichgewichts, in einem Systeme von Körpern, die von Kräften getrieben werden u. durch Fäden, Hebel etc. verbunden sind, derjenige Punkt, in dem man das System unterstützen muß, wenn es im Gleichgewicht sein soll; in Fällen, wo die Masse blos von der Schwere getrieben wird, entspricht dieser Punkt dem Schwerpunkt; M. der Kräfte, der Punkt, um den in einer Centralbewegung die Bewegung erfolgt; phonischer M., bei einem Echo, welches mehre Sylben wiederholt, der Ort, an welchen sich der Redende stellen muß; phonokamptischer M., ebenfalls bei einem Echo der Ort, von welchem der Schall zurückgeworfen wird; M. des Schwunges, in einem zusammengesetzten Pendel der Punkt, in welchem die ganze schwere Masse des Pendels, vereinigt um eben den Aufhängungspunkt, eben so schnelle Schwingungen machen würde; als das zusammengesetzte Pendel macht; M. des Stoßes, die Stelle eines bewegten Körpers, wo man sich seinen völligen Stoß vereint denken kann, so, daß dasjenige, worauf diese Stelle stößt, den ganzen Stoß des Körpers empfindet u. seine fernere Bewegung, wenn es nicht ausweicht, gänzlich aufhält; bei einem Körper, dessen Punkte alle nach parallelen Linien, mit gleicher Geschwindigkeit, sich bewegen, ist er mit dem Schwerpunkt einerlei; M. der Umdrehung, Punkt, um den sich der Körper bewegt, z.B. der Ruhepunkt eines Hebels; meist entspricht er dem Bewegungspunkte; hiervon verschieden ist aber der freiwillige M. der Umdrehung, der Punkt, welcher unbewegt bleibt, u. um welchen sich ein Körper zu drehen anfängt, der einen Stoß erhält, dessen Richtung nicht durch den Schwerpunkt geht.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mittelpunkt — Mittelpunkt …   Deutsch Wörterbuch

  • Mittelpunkt — Mittelpunkt, meist nur Mitte, namentlich bei Strecken. Man findet die Mitte der Strecke durch Halbieren (s. d.), aber in der Praxis auch durch Probieren, indem man auf der gegebenen Strecke von den Endpunkten aus gleiche Stücke abschneidet und… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Mittelpunkt — Mittelpunkt, geometrischer, s. Zentrum …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Mittelpunkt — Mittelpunkt, geometrischer. s. Centrum. – M. des Gleichgewichts heißt in der Mechanik derjenige Punkt eines Körpers, der unterstützt werden muß, um die zu beiden Seiten desselben liegenden Theile des Körpers im Gleichgewichte zu erhalten. M. des… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Mittelpunkt — ↑Center, 1Pol, ↑Zentrum …   Das große Fremdwörterbuch

  • Mittelpunkt — Epizentrum (umgangssprachlich); Knotenpunkt; Kern; Zentrum; Herzstück (umgangssprachlich); Mitte; Attraktion; Anziehungspunkt; Highlight; Blickpunkt; …   Universal-Lexikon

  • Mittelpunkt — Der Begriff Mittelpunkt wird in der Geometrie in folgenden Zusammenhängen benutzt: Bei einer Strecke, einem Kreis, einer Kugel oder allgemein bei einer n dimensionalen Sphäre ist der Mittelpunkt der Punkt, der von allen Punkten dieser Sphäre den… …   Deutsch Wikipedia

  • Mittelpunkt — der Mittelpunkt, e (Mittelstufe) Punkt in einem Kreis, der von allen Begrenzungen aus gleich weit entfernt ist (in der Geometrie) Beispiel: Der Schüler hat den Mittelpunkt des Kreises markiert. der Mittelpunkt (Aufbaustufe) Person oder Sache, die …   Extremes Deutsch

  • Mittelpunkt — Mịt·tel·punkt der; 1 (in einem Kreis oder in einer Kugel) der Punkt, der von allen Punkten des Kreises oder von der Oberfläche einer Kugel gleich weit entfernt ist ≈ Zentrum 2 eine Person oder Sache, die von allen beachtet wird <ein geistiger …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Mittelpunkt — 1. Herz, innerer/mittlerer Bezirk, Inneres, Mitte, mittlerer Bereich/Teil, zentraler Punkt, Zentrum. 2. Blickpunkt, Brennpunkt, Dreh und Angelpunkt, Kern[stück], Nabel, Sammelplatz, Sammelpunkt, Schwerpunkt, Seele [des Ganzen], Zentrale, Zentrum… …   Das Wörterbuch der Synonyme


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.