Tipperary


Tipperary

Tipperary (spr. Tipperäri), 1) Grafschaft der irischen Provinz Munster, zwischen Galway, Clare, Limerik, Waterford, Kilkenny, Queens u. Kings; 70,8 QM.; Gebirge: Plelemdhe-Madina, Gaultymore (3008 F.) u. Slewnamuck, sonst sumpfig u. unfruchtbar, südlicher fruchtbarer; Gewässer: Shannon, welcher hier das sogen. Goldne Thal u. an der Grenze gegen Galway u. Clare den See Deirgeart (Dergh) bildet, u. Suir, sowie mehre kleine Flüsse; Producte: Feldfrüchte, Flachs, Torf, Steinkohlen. Blei, Rindvieh, Schafe; die Industrie ist durch Leinen- u. Wollmanufacturen u. Whiskybrauerei vertreten. Die Grafschaft gehört größtentheils dem Grafen Ormond. Die Eisenbahnen von Limerik nach Cork u. von Maryborough über T. nach Waterford durchschneiden die Grafschaft. Bevölkerung im Abnehmen, 1841: 420,000 Ew., 1851 nur noch 323,000 Ew. Hauptorte: Cashel u. Clonmel. 2) Marktflecken hier, an einem Nebenflusse des Suir.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Tipperary — Administration Nom irlandais Tiobraid Árann Pays Irlande Province Munster Comté Comté de Tipperary …   Wikipédia en Français

  • Tipperary — steht für folgende Begriffe: Tipperary, Stadt in der Republik Irland County Tipperary, Grafschaft in der Republik Irland It’s a Long Way to Tipperary, britisches Volkslied von 1912 HMS Tipperary, Kriegsschiff der Royal Navy. Im Ersten Weltkrieg… …   Deutsch Wikipedia

  • Tipperary — (en irlandés Tiobraid Árann) es una ciudad perteneciente al condado homónimo en la república de Irlanda. Cuenta con una población de 5.000 habitantes en su entorno urbano. A menudo se la considera como la capital del condado, pero nunca ha sido… …   Wikipedia Español

  • Tipperary —   [tɪpə reərɪ], irisch Tiobraid Árann [ tobərəd aːrən],    1) Stadt in der County Tipperary (South Riding), Republik Irland, 4 900 Einwohner; Milchverarbeitung, Industriepark mit Metall , Elektronikindustrie.    2) ehemalige County in der… …   Universal-Lexikon

  • Tipperary — (spr. rǟrĭ), Binnengrafschaft in der irischen Provinz Munster, von den Grafschaften Galway, Clare, Limerick, Waterford, Kilkenny, Queen s und King s County umgeben, umfaßt 4296 qkm (78 QM.) mit (1901) 159,754 Einw. (37 auf 1 qkm), von denen 93,8… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Tipperary — (spr. rährĭ), Grafschaft in der irischen Prov. Munster, 4296 qkm, (1901) 159.754 E., im S. gebirgig; zerfällt in North und South Riding; Hauptstadt Clonmel. – Die Stadt T. (1891) 6391 E …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Tipperary — (–räri), irische Grafschaft in der Provinz Munster, 74 QM. groß, vom Shannon durchflossen, fruchtbar, hat 323000 E., war früher ein Hauptschauplatz agrarischer Verbrechen. Hauptstadt ist Cashel; die Stadt T. hat 7000 E …   Herders Conversations-Lexikon

  • Tipperary — [tip΄ər er′ē] county in S Ireland, in Munster province: 1,643 sq mi (4,255 sq km); pop. 133,000 …   English World dictionary

  • Tipperary — Infobox Irish Place name = Tipperary gaeilge = Tiobraid Árann crest motto = map pin coords = left: 30px; top: 89px north coord = 52.474416 west coord = 8.161983 irish grid = R889358 area = elevation = 166 m (544 ft) province = Munster county =… …   Wikipedia

  • Tipperary — /tip euh rair ee/, n. 1. a county in Munster province, in the S Republic of Ireland. 135,204; 1643 sq. mi. (4255 sq. km). Co. seat: Clonmel. 2. a town in this county. 4592. * * * ▪ Ireland Irish  Tiobraid Árann (“House of the Well of Ara”) … …   Universalium