Torquātus


Torquātus

Torquātus (lat., d.i. der mit einer Halskette Geschmückte), Familienname der römischen Manlia gens. 1) Titus Manlius Imperiosus T, Sohn des L. Manlius Capitolinus; wurde in seiner Jugend von seinem Vater äußerst hart behandelt u. fern von Rom auf einem Landhaus gehalten; deshalb war der Vater von dem Volkstribun M. Pomponius verklagt worden, aber T. nöthigte denselben unter Androhung des Todes die Klage zurückzunehmen. 360 v. Chr. zog er unter dem Dictator T. Quinctius Pennus gegen die Gallier, u. da ein kühner Feind einen Römer zum Zweikampf forderte, stellte sich der junge T., erlegte den Gallier, nahm demselben eine goldene Halskette ab u. erhielt davon den Beinamen T. 353 wurde er, ohne Consul gewesen zu sein, zum Dictator gegen die Cäriten gewählt, doch baten diese um Frieden. 349 wurde er noch einmal Dictator u. 347,344 u. 340 Consul. In letzterem Jahre führte er gegen die Latiner Krieg, wo er sich als äußerst strengen Vater zeigte (s. Torquatus 2). Nachdem er durch die Schlacht bei Sinuessa das Land der Latiner erobert hatte, kehrte er nach Rom zurück u. lebte dort als Privatmann; 320 wurde er zum dritten Mal als Dictator gewählt. 2) Titus Manlius T., Sohn des Vor., diente unter seinem Vater 340 v. Chr. in dem Latinerkrieg u. hatte, trotz dem Verbot seines Vaters, sich in ein Treffen mit dem Feind eingelassen u. denselben besiegt. Der Vater, erzürnt über die Nichtachtung seines Befehls, ließ den Sohn erst für seine tapfere That belohnen, dann aber als Ungehorsamen mit dem Beil hinrichten. 3) Titus Manlius T, Enkel von T. 1), st. 299 als Consul in Etrurien, an den Folgen eines Sturzes vom Pferde 4) Titus Manlius T., Sohn des Vor., war 234 v. Chr. Consul, bezwang die Sardiner u. machte dieselben den Römern tributpflichtig; 231 Censor u. 224 wieder Consul. Im zweiten Punischen Kriege befehligte er die Armee, welche gegen die Carthager nach Sardinien geschickt wurde; er besiegte den Feind u. nahm den Feldherrn Hasdrubal gefangen; darauf kam Sardinien wieder in römische Gewalt. 5) Aulus Manlius T., Enkel von T. 3), wurde 165 v. Chr. Consul u. erhielt Sardinien zur Provinz; da er aber in Folge eines Senatsbeschlusses in seine Provinz nicht gehen durfte, so wurde er 164 wieder zum Consul gewählt. 6) Lucius Manlius T., war 65 v. Chr. Consul, verwaltete dann als Proconsul Macedonien u. trat hierauf, nach der Entdeckung der Catilinarischen Verschwörung, 62 als Gegner des Catilina auf, welchen er früher in einem Unterschleifsproceß vertheidigt hatte. 7) Lucius Manlius T., Sohn des Vorigen, römischer Redner u. mit Cicero u. Brutus befreundet. Im Bürgerkriege trat er auf die Seite des Pompejus u. wurde 49 v. Chr. Prätor. Er kam in Cäsars Gefangenschaft u. fiel, nach seiner Befreiung, 47 in einer Schlacht gegen Cäsar. Er war der Letzte seines Geschlechts, denn 8) die Torquati Asprenates waren eine neue, von Augustus mit diesem Titel beschenkte Familie. 9) Beiname des Herzogs Magnus (s.d. 13) II. von Braunschweig.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Torquatus — ist der Name folgender Personen: Torquatus von Acci, einer von sieben legendären Bischöfen, die von Petrus und Paulus nach Spanien gesandt worden sein sollen Decimus Iunius Silanus Torquatus (Konsul 53), (* um 10; † 64) war ein römischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Torquatus — Torquatus: *People: **Titus Manlius Torquatus **Titus Manlius Torquatus (235 BC) **Silanus ***Marcus Junius Silanus Torquatus ***Lucius Junius Silanus Torquatus ***Decimus Junius Silanus Torquatus **Titus Manlius Torquatus (consul 299 BC) **Titus …   Wikipedia

  • Torquātus — Torquātus, s. Manlius 2) …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Torquatus — Torquātus, s. Manlius …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Torquatus — Torquatus, s. Manlius …   Herders Conversations-Lexikon

  • Torquatus — Titus Manlius Imperiosus Torquatus (consul en 347) Pour les articles homonymes, voir Titus Manlius Torquatus. Titus Manlius Imperiosus Torquatus est un homme politique romain qui assuma trois consulats en 347, 344 et 340 av. J. C.. Il est… …   Wikipédia en Français

  • TORQUATUS — I. TORQUATUS cognomen Titi Manlii, a torque impositum, quem occiso ad Anienem Gallo detraxit. Hic est ille torquatus Manlius, qui, cum filius adversus hostem, a quo vocatus fuerat, pugnassêt, eôque occisô, equestria spolia victor ad patrem… …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Torquatus, S.S. (2) — 2S. S. Torquatus, Secundus et Soc. Epp. (15. Mai). Die Ankunft der heiligen Bischöfe Torquatus, Clesiphon, Secundus23, Cäcilius1, Indaletius, Hesychius1 und Euphrasius2 wird in Spanien am obigen Tage gefeiert. Als sie vor der Stadt Guadix (Acci)… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Torquatus, S. (3) — 3S. Torquatus (19. Juli), ein Martyrer zu Antiochia. S. S. Machadorus. (IV. 587.) …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Torquatus (4) — 4Torquatus (24. al. 25. Febr.), mit dem Beinamen Felix steht bei den Boll. unter den Uebergangenen. Er wurde des Glaubens wegen im J. 724 zu Braga in Portugal, wo er das bischöfliche Amt begleitete, von den Saracenen ermordet. Andere nennen ihn… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon