Totĭlas


Totĭlas

Totĭlas, edler Ostgothe, Neffe des Königs Ildibald; war Befehlshaber der gothischen Truppen in Tarvisium, wurde nach Erarichs Ermordung 542 zum König der Ostgothen ausgerufen, setzte den Krieg gegen die Byzantiner fort, besetzte 543 Unteritalien u. gewann Neapel; er rückte von da wieder nördlich u. erschien 545 vor Rom, welcher Stadt er sich 546 durch Verrath bemächtigte, die er aber auf Belisars Vorstellung nicht zerstörte; er ging dann nach Lucanien, wodurch er Rom wieder verlor, u. setzte 547 bis 549 den Krieg in Unteritalien fort, bis er Rom wieder nahm, hier eine Seemacht schuf u. überall Vortheile über die Byzantiner errang, namentlich machte er mit der Flotte 550 Eroberungs- u. Beutezüge nach Sicilien u. 551 nach den Inseln u. Küsten von Epirus; sein Plan auf Ancona aber scheiterte, seine Flotte wurde geschlagen u. das Landheer zog sich zurück. Er ging dann von Rom aus 552 dem byzantinischen Feldherrn Narses entgegen u. wurde von demselben bei Taginä (j. Gualdo), einem Dorfe am Fuße der Apenninen in Umbrien, geschlagen u. blieb selbst.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Totilas — Edward Gal mit Totilas, NIC Assen 2009 Rasse: KWPN Vater: Gribaldi …   Deutsch Wikipedia

  • TOTILAS — Ostro Gothorum Rex, iu Italia, VII. post Euaricum, seu Araricum Ann. 542. res suorum lapsas prudentiâ, rerum usu, fortitudine inclitus, restituit: ad Placentiam Romanos vicit, fugavit caeciditque, et omnia Imperialia oppida cepit, an. Urb. Cond.… …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Totilas — Moorlands Totilas Totilas et Edward Gal, NIC Assen 2009 Nom Moorlands Totilas Race KWPN (Hollandais à sang chaud) Père Gribaldi …   Wikipédia en Français

  • Moorlands Totilas — Breed Dutch Warmblood (KWPN) Sire Gribaldi (Trakehner) Dam Lominka (KWPN) Damsire Glendale (KWPN) Sex Stallion …   Wikipedia

  • Edward Gal — Medaillenspiegel Edward Gal mit Gribaldi, Weltcupfinale 2007, Las Vegas Dressurreiten Niederlande …   Deutsch Wikipedia

  • Matthias Alexander Rath — (* 2. August 1984 in Lübeck)[1] ist ein deutscher Dressurreiter. Inhaltsverzeichnis 1 Leben / sportliche Laufbahn 1.1 Erste Erfolge 1.2 Internationaler Durchbruch …   Deutsch Wikipedia

  • Europameisterschaften im Dressurreiten 2011 — Die Europameisterschaften im Dressurreiten 2011 fanden vom 17. August bis 21. August 2011 in Rotterdam statt. Es handelte sich hierbei um die 25. Europameisterschaft im Dressurreiten, zum 24. Mal wurden neben Einzelmedaillen auch Medaillen in der …   Deutsch Wikipedia

  • Dressage (équitation) — Dressage Fédération internationale FEI (fondée en 1921) Sport olympique depuis 1912 …   Wikipédia en Français

  • Dressage (equitation) — Dressage (équitation) Démonstration de dressage Le dressage constitue en premier lieu l activité par laquelle l être humain enseigne au cheval les comportements (avancer, s arrêter, tourner...) qu il souhaite lui demander et les signaux par… …   Wikipédia en Français

  • Dressage (Équitation) — Démonstration de dressage Le dressage constitue en premier lieu l activité par laquelle l être humain enseigne au cheval les comportements (avancer, s arrêter, tourner...) qu il souhaite lui demander et les signaux par lesquels il les demande… …   Wikipédia en Français